BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Schengen ade? Wie Corona Grenzen schafft

    Immer wieder wird die Freizügigkeit von Menschen im Schengen-Raum durch Corona-Maßnahmen eingeschränkt. Für die Grenzregionen hat das Folgen, gewachsene Beziehungen werden gestört, alte Ressentiments erhalten neue Nahrung.

    Weber fordert Einreiseverbot aus Hochrisikogebieten
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    EVP-Fraktionschef Manfred Weber bedauert, dass es für die die Einreise in die EU keine gemeinsamen Standards gibt. "Man kann über Madrid einreisen und dann nach München weiterfahren." Er fordert einen Einreisestopp aus den Corona-Mutationsgebieten.

    Anti-Terror-Kampf: "Es geht um den Schutz der Außengrenze"

      Nach den jüngsten Anschlägen haben EU-Spitzenpolitiker über ein Vorgehen gegen Terrorismus beraten. Dabei gehe es vor allem um den Schutz der Grenzen, so Kanzlerin Merkel. Frankreichs Präsident Macron forderte erneut eine Reform des Schengenraums.

      Deutschland übernimmt EU-Ratspräsidentschaft: Baustelle Grenzen

        Am 1. Juli beginnt die deutsche EU-Ratspräsidentschaft. In einer Serie beschreiben wir die größten Herausforderungen der nächsten Monate. Heute: die EU-Grenzproblematik in Folge der Corona-Krise - am Beispiel des Kleinwalsertals.

        Regelung für Schengen-Raum: Spanien öffnet Grenzen früher
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Spanien lässt EU-Bürger früher als zunächst geplant wieder einreisen. Laut Ministerpräsident Sánchez lässt der Verlauf der Corona-Pandemie dies zu. Nur eine Grenze bleibt länger dicht.

        EU-weite Reisefreiheit ab Ende Juni
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Innenminister Horst Seehofer (CSU) will bis zum 15. Juni die Grenzen zu EU-Ländern wieder öffnen. Ende des Monats solle dann im gesamten Schengen-Raum wieder volle Reisefreiheit herrschen, kündigte er nach Gesprächen mit EU-Kollegen an.

        Tschechien plant "Mini-Schengen" mit Österreich und Slowakei

          Tschechien und Österreich verhandeln über Grenzöffnungen und wollen dabei auch die Slowakei und Ungarn einbeziehen. So könne ab Mitte Juni ein "Mini-Schengen" entstehen, meint der tschechische Außenminister. Auch mit Bayern gibt es Gespräche.

          Merkel macht Hoffnung auf Grenzöffnungen
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Die Kritik an den geschlossenen Grenzen in der Corona-Krise wächst. Kanzlerin Merkel (CDU) hat jetzt betont, die Kontrollen dürften nicht "bis ultimo" gehen. Zugleich stellte sie Erleichterungen in Aussicht. Parteifreund Laschet erhöht den Druck.

          #fragBR24💡 Was macht die neue bayerische Grenzpolizei?
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Die bayerische Grenzpolizei soll am Mittwoch mit ihren Kontrollen beginnen. Vorher musste noch geklärt werden, wie viel sie eigentlich darf. Denn der Schutz der deutschen Außengrenzen ist Aufgabe der Bundespolizei.

          #faktenfuchs zur Wahlarena: Die Grünen-Kandidatin im Faktencheck

            Das Europa- und Verfassungsrecht werde an Bayerns Grenzen gebrochen, sagt Henrike Hahn von den Grünen in der BR Wahlarena zur Europawahl. Zudem fordert sie eine Reform des Emissionshandels und eine CO2-Steuer. Der #Faktenfuchs erklärt die Details.