BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Nur rund 4m² groß: kleinstes Schäfermuseum Deutschlands
  • Artikel mit Video-Inhalten

Manchmal braucht es nicht viel Platz, um alles Wichtige zu erzählen. Das dachte sich auch Karl-Heinz Hornung und packte das kleinste Schäfermuseum Deutschlands in einen Schäferkarren in Unteroestheim im Landkreis Ansbach.

20 Jahre Museum Georg Schäfer in Schweinfurt
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Auf den Tag genau vor 20 Jahren ist das Museum Georg Schäfer in Schweinfurt eröffnet worden. Gefeiert wird allerdings nicht. Alle geplanten Jubiläumsfeierlichkeiten mussten wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden.

Wölfe im Nationalpark Sumava willkommen

    Auch wenn die neu entdeckten Wölfe im tschechischen Nationalpark Schafe reißen, gibt es dort keine große Aufregung darüber. Wie der Nationalpark-Chef sagt, sei die Einstellung der tschechischen Gesellschaft zur Rückkehr der Wölfe überwiegend gut.

    Justizminister: Schwarze Schafe im Gesundheitswesen bekämpfen
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Bayerns Justizminister Georg Eisenreich (CSU) hat am Nachmittag in Nürnberg eine Spezialeinheit zum Kampf gegen Korruption und Betrug im Gesundheitswesen vorgestellt. Die soll "schwarze Schafe" ermitteln und aus dem Verkehr ziehen.

    Regionalexpress rast in Schafherde - 16 Tiere tot
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Ein schreckliches Bild bot sich den Einsatzkräften: 16 Schafe haben einen Zusammenstoß mit einem Regionalexpress zwischen Weigendorf und Etzelwang nicht überlebt. Der Lokführer und die Fahrgäste blieben unverletzt.

    Schafsrisse in Igenhausen: Genanalyse bestätigt Wolfsangriff
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Eine Untersuchung des Landesamts für Umwelt hat bestätigt, dass ein Wolf Ende Juli die Schafe im Hollenbacher Ortsteil Igenhausen gerissen hat. Demnach tötete und verletzte ein männlicher Wolf die Tiere.

    Schwieriger als gedacht: Schutzzäune gegen den Wolf

      Immer wieder reißen durchziehende Wölfe in Bayern Schafe. In den betroffenen Regionen können Landwirte jetzt ein neu aufgelegtes Förderprogramm zum Schutz von Weidetieren abrufen. Doch ist es immer möglich und praktikabel, Schutzzäune zu errichten?

      Genanalyse bestätigt: Wolf hat Schafe im Ostallgäu gerissen

        Drei tote und zwei verletzte Schafe sind Anfang des Monats im Landkreis Ostallgäu gefunden worden. Jetzt ist klar: Ein Wolf hat die Tiere gerissen. Um weitere Fälle zu verhindern, können Tierhalter aus der Region Fördermittel beantragen.

        Schafe und Strom: Wie die Energiewende im Hofer Land gelingt
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Der Landkreis Hof liegt in Bayern bei der Energiewende ganz vorn. Für grünen Strom braucht man aber Äcker und Wiesen und die brauchen Bauern auch . Ein Schäfer-Paar, zeigt, wie die unterschiedlichen Interessen vereint werden könnten.

        Mit staatlicher Prüfstelle: Bayern nimmt Schutzmasken ins Visier
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Der Freistaat hat eine staatliche Prüfstelle eingerichtet, die die Qualität von Masken, Schutzanzügen und Handschuhen prüft. Sie soll private Prüfstellen entlasten. Die Staatsregierung will damit schwarzen Schafen der Branche das Handwerk legen.