BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Dünger aus Rhöner Schafwolle hergestellt

    In der Rhön gibt es bekanntlich viele Schafe. Das könnte jetzt beispielsweise für Hobbygärtner interessant werden. Denn Schafwolle aus der Rhön wird seit Februar als Dünger verkauft. Damit könnte der grüne Daumen womöglich noch grüner werden.

    Schafsriss in Auerbach: Es war ein Wolf

      Das tote Schaf, das vor knapp zwei Wochen in Auerbach im Landkreis Amberg-Sulzbach gefunden wurde, ist von einem Wolf gerissen worden. Das hat nach Angaben des Landesamts für Umwelt eine Gen-Untersuchung ergeben.

      Murnau: Polizei ermahnt "Maschkera" in Fußgängerzone
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Die Polizei hat heute zwei "Maschkera" in der Murnauer Fußgängerzone aufgehalten und ermahnt. Sie waren mit sogenannten Holzlarven maskiert, hatten ein Schaf und eine Ziege dabei, spielten mit einem Akkordeon auf und zogen durch die Innenstadt.

      Friseure im Lockdown: Unmoralische Angebote am Telefon
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Seit Mitte Dezember sind alle Friseurläden in Bayern geschlossen. Salonmieten und Mitarbeitergehälter aber laufen weiter. Da kommt manch schwarzes Schaf in Versuchung, Einnahmen durch Schwarzarbeit zu erwirtschaften.

      Rund 100 Schafe sterben bei Stallbrand

        Bei Metting im Landkreis Straubing-Bogen ist am ersten Weihnachtsfeiertag ein Stall niedergebrannt. Zahlreiche Feuerwehren waren im Einsatz. Für die Schafe im Stall kam dennoch jede Hilfe zu spät.

        Österreich: Wolf wird von Gericht freigesprochen

          Ein zum Abschuss freigegebener Wolf ist vom Landesverwaltungsgericht Salzburg freigesprochen worden. Das Tier hatte in der Nähe der österreich-bayerischen Grenze 24 Schafe gerissen.

          Steinzeit-Tiere: 65 Soay-Schafe suchen einen Offenstall
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Wer schwierige Grünflächen zu beweiden hat mit Sumpf- und Giftpflanzen, kommt an seine Grenzen. Landschaftspfleger müssen her – aber wer ist dafür geeignet? Es gibt vierbeinige Spezialisten: Eine Soay-Herde sucht noch ein artgerechtes Winterquartier.

          Nutztiere vor dem Wolf schützen – aber wie?

            Seit es wieder Wölfe in Bayern gibt, fürchten die Schafhalter im Freistaat um ihre Tiere. Schäfer Bonaventura Lohner in Gars am Inn hat sich Herdenschutzhunde gekauft, doch die verursachen Probleme.

            Mahnfeuer gegen den Wolf - Bauern sehen Weidehaltung bedroht

              Vor allem in Oberbayern sind in letzter Zeit vermehrt Wölfe aufgetaucht. Die streng geschützten Tiere haben dabei auch Schafe gerissen. Landwirtschaftsverbände sehen in der Ausbreitung des Beutegreifers eine massive Bedrohung für die Weidehaltung.

              Polizeieinsatz: Schafe büxen von Weide aus und landen im Garten

                Überraschung für eine Frau aus Burgkunstadt: Beim Blick aus dem Fenster hat sie neun Schafe in ihrem Garten entdeckt, die ihr nicht gehörten. Aus Sorge um ihre Pflanzen rief die 41-Jährige aus dem Landkreis Lichtenfels die Polizei.