BR24 Logo
BR24 Logo
BR24

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Reitunfall wegen Biberschäden: Gemeinde vor Gericht

    Nach einem Reitunfall wegen einer Biberröhre droht die Gemeinde Aholming im Kreis Deggendorf den Prozess gegen eine Reiterin zu verlieren. Die Frau fordert von der Gemeinde 4.000 Euro Tierarztkosten.

    Millionenklage gegen Süddeutsche Zeitung erneut abgewiesen

      Das Oberlandesgericht Nürnberg hat in zweiter Instanz die Forderung eines Erlanger Unternehmers an die Süddeutsche Zeitung zurückgewiesen. Er hatte 78 Millionen Euro Schadensersatz gefordert, weil ihm durch einen Artikel ein Geschäft geplatzt sei.

      Verkehrsminister in der Kritik: Scheuer und das Pkw-Maut-Debakel

        Heute muss Verkehrsminister Andreas Scheuer erneut vor den Maut-Untersuchungsausschuss. Seit Jahren steht er wegen Pkw-Maut-Debakels in der Kritik. Der Untersuchungsausschuss liefert Schlagzeilen im Wochentakt. Ein Überblick.

        Tod einer Krebspatientin: Muss Heilpraktikerin zahlen?
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Einer Heilpraktikerin wird eine Mitschuld am Tod einer krebskranken Frau aus Passau vorgeworfen. Sie soll diese dazu überredet haben, die Strahlentherapie abzusetzen. Das Landgericht Passau wies die Klage ab, jetzt verhandelt das Oberlandesgericht.

        Staatsanwaltschaft klagt früheren Leiter von HWK-Tochter an
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Vor dem Arbeitsgericht ist der frühere Leiter der HWK-Tochter Gewerbe-Treuhand Oberfranken (GTO) bereits zu zwei Millionen Euro Schadensersatz verurteilt worden. Jetzt muss er sich auch strafrechtlich verantworten – wegen Untreue in 652 Fällen.

        Fehler bei Mietpreisbremse: Schadensersatz für höhere Mieten?

          Viele Landesverordnungen zur Mietpreisbremse waren zunächst fehlerhaft und damit unwirksam. Mieter konnten nicht davon profitieren. Der Bundesgerichtshof soll nun klären, ob die Bundesländer dafür haften.

          Klinikum Ingolstadt erhält 2,3 Millionen Euro Schadensersatz

            Sämtliche Konflikte um die Affäre am Ingolstädter Klinikum sollen jetzt endgültig beigelegt werden. Das Klinikum erhält 2,3 Millionen Euro Schadensersatz im Zuge eines Vergleichs.

            Vom Pferd getreten: Reiterin bekommt Schmerzensgeld
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Die Reiterin, die durch einen Pferdetritt schwer verletzt wurde, bekommt Schadensersatz und Schmerzensgeld von der Besitzerin der Stute. Über die Höhe der Summe hat das Landgericht München aber noch nicht entschieden.

            Handwerkskammer Oberfranken fordert Schadensersatz von Ex-Chefs

              Die Handwerkskammer für Oberfranken geht juristisch gegen ihre früheren obersten Repräsentanten vor. Im Zuge der Aufarbeitung eines Untreuefalls bei der HWK-Tochter GTO sollen Fehler des früheren Präsidenten und des Geschäftsführers aufgefallen sein.

              Fassadenrenovierung in Nürnberg: Eigentümer klagen um Millionen
              • Artikel mit Audio-Inhalten
              • Artikel mit Video-Inhalten

              Die Fassadensanierung von fünf Hochhäusern im Nürnberger Stadtteil Neuselsbrunn war schon bei Beginn der Arbeit im Jahr 2018 umstritten. Nun wollen die Wohnungseigentümer vor Gericht ziehen – und sie fordern Millionen.