BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Wohnung nur "an Deutsche" - Vermieter verurteilt
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Darf man seine Wohnung per Inserat nur "an Deutsche" vermieten? Darüber hat das Augsburger Amtsgericht nun entschieden. Geklagt hatte ein Mann, der ursprünglich aus Burkina Faso stammt. Er bekommt nun Schadenersatz.

Landgericht Regensburg: Schon 1.800 Klagen gegen VW

    Vor drei Jahren wurde der Abgasskandal rund um die Diesel-Modelle von VW publik. Seither ist der Konzern alleine am Landgericht Regensburg schon 1.800 Mal verklagt worden. Und ein Ende der Klagewelle ist nicht in Sicht.

    Bundestag setzt Maut-Untersuchungsausschuss ein
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Der Untersuchungsausschuss zur gescheiterten Pkw-Maut kann seine Arbeit aufnehmen: Die vier Oppositionsfraktionen stimmten im Bundestag für die Einsetzung des Gremiums. Für Bundesverkehrsminister Scheuer wird es jetzt ernst.

    Trump muss wegen Missbrauchs seiner Stiftung Millionen zahlen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Donald Trump hat seine Familienstiftung für eigene Zwecke missbraucht. Das hat der Oberste Gerichtshof in New York entschieden und Trump zu zwei Millionen Dollar Schadenersatz verurteilt. Das Geld soll an wohltätige Organisationen fließen.

    Kartellklage: Spediteure verlangen von Lkw-Bauern 870 Millionen
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Jahrelang haben die großen europäischen Lkw-Hersteller Preise abgesprochen. 2016 mussten die Unternehmen fast vier Milliarden Euro Strafe für dieses Kartell bezahlen. Nun fordern zahlreiche Kunden vor dem Landgericht München Schadenersatz.

    Dieselskandal bei Audi: Ansprüche drohen zu verjähren
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Schon vor einem Jahr kündigte das Kraftfahrt-Bundesamt nach BR-Informationen gegenüber Audi den Rückruf manipulierter Euro-4-Dieselautos an. Doch passiert ist bis heute nichts. Mögliche Ansprüche auf Schadenersatz drohen zu verjähren.

    Nach Sprung in Luftkissen gelähmt: Kläger erhält Schmerzensgeld
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Ein Skifahrer, der seit einem Sprung über eine Schanze auf dem Oberjoch gelähmt ist, bekommt Schmerzensgeld. Das hat das OLG München entschieden. Er erhält allerdings weniger Geld als gefordert.

    Neckermann-Pleite: Prozess gegen Ex-Manager vor Entscheidung

      Die Führungsriege des früheren Versandhändlers Neckermann soll 20 Millionen Euro Schadenersatz bezahlen - so will es zumindest der Insolvenzverwalter. Doch der Prozess könnte heute beendet und die Klage zurückgewiesen werden.

      Alarm am Airport ausgelöst: Muss Fluggast für Schaden haften?

        Weil ein Fluggast ohne Kontrolle in den Sicherheitsbereich des Flughafens München gelangt war, ist ein hoher Schaden entstanden. Muss der Mann dafür geradestehen? Fluggesellschaften und Flughafen prüfen den Fall. Ein #Faktenfuchs zur Sachlage.

        Serieneinbrecher muss drei Jahre und drei Monate in Haft
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Mit einer Schubkarre hat ein 37-Jähriger seine Beute aus mehr als 20 Einbrüchen abtransportiert. Die Taten hat er an der bayerisch-tschechischen Grenze verübt. Jetzt muss er drei Jahre und drei Monate ins Gefängnis - und Schadenersatz zahlen.