Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

"Er war sehr freundlich": Greta Thunberg trifft Papst im Vatikan
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg hat Papst Franziskus auf dem Petersplatz im Vatikan getroffen. Mit einem Plakat forderte sie das katholische Kirchenoberhaupt zur Unterstützung der weltweiten Schülerstreiks für Klimaschutz auf.

Possoch klärt: Fridays for Future - Schule schwänzen fürs Klima?

    Manche lieben, andere hassen sie: Greta Thunberg machte "Fridays for Future" groß. Freitag ist kein normaler Wochentag mehr, sondern ein weltweiter Protesttag für Klimaschutz. Wie soll es weitergehen? Und was sagt Sigmund Freud dazu? Possoch klärt!

    Fridays for Future - Schule schwänzen fürs Klima?

      Manche lieben, andere hassen sie: Greta Thunberg machte "Fridays for Future" groß. Freitag ist kein normaler Wochentag mehr, sondern ein weltweiter Protesttag für mehr Klimaschutz. Wie soll es weitergehen? Und was sagt Sigmund Freud? Possoch klärt!

      Klimaaktivistin Thunberg kommt zum Schülerstreik nach Berlin

        Die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg kommt am 29. März zum Schülerstreik der Friday for Future-Bewegung für mehr Klimaschutz nach Berlin. Am Tag darauf wird sie für ihr Engagement mit der Goldenen Kamera ausgezeichnet.

        Fridays for Future - Drei Kundgebungen in der Oberpfalz
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Auch in der Oberpfalz gehen heute Schülerinnen und Schüler für das Klima auf die Straße. Demonstrationen und teilweise auch Schulstreiks unter dem Motto "Fridays for Future" sind in Regensburg, Amberg und Cham geplant.

        Umweltminister Glauber freut sich über Schülerstreiks
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Umweltminister Thorsten Glauber (FW) begrüßt es, dass die Schüler für den Klimaschutz demonstrieren. "Das freut mich sehr", sagte er in der Sendung „jetzt red i“ in Deggendorf vor Schülerpublikum. Er will deren Forderungen umsetzen.

        Schülerstreiks für Klimaschutz: "Jetzt red i" in Deggendorf

          Schülerstreiks für Klimaschutz - Verpennt die Politik unsere Zukunft? So lautet das Thema der nächsten "Jetzt red i"-Sendung im Bayerischen Fernsehen. Sie wird am Mittwochabend in Deggendorf gedreht.

          Umweltschutz statt Unterricht - wieder Schülerdemo in München
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Unter dem Motto "Fridays for Future" gingen am Freitag in München wieder Schülerinnen und Schüler für den Klimaschutz auf die Straße. Die Demo begann um 11.00 Uhr auf dem Marienplatz in der Innenstadt. Etwa 3.500 Schüler schwänzten dafür Unterricht.

          BR24-Umfrage: Jeder Zweite in Bayern gegen Schülerstreiks

            Die Mehrheit der Bayern lehnt die Schülerstreiks für mehr Klimaschutz ab: Laut einer repräsentativen Civey-Umfrage für BR24 haben 53 Prozent der Menschen im Freistaat kein Verständnis dafür, wenn Schüler für eine Demo den Unterricht ausfallen lassen.

            1.100 Würzburger Schüler demonstrierten für Klimaschutz
            • Artikel mit Bildergalerie
            • Artikel mit Audio-Inhalten
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Im Zuge der bundesweiten Schülerstreiks für Klimaschutz gingen auch in Würzburg Schüler auf die Straße. Etwa 1.100 beteiligten sich an einem Zug durch die Innenstadt. Die Demo begann am Hauptbahnhof, Ziel ist der Sitz der Regierung von Unterfranken.