BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Überlebenswichtig und in akuter Gefahr: Der Wald weltweit
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Ohne funktionierende Waldökosysteme kann die Menschheit nicht überleben. Doch den Wäldern geht es schlecht, und zwar rund um den Globus. Krankheiten setzen den Bäumen zu, ebenso wie Kahlschläge. Der Klimawandel ist dabei nicht das einzige Problem.

Regierung von Niederbayern warnt vor Eichenprozessionsspinner

    Niederbayern bekommt es wieder mit den giftigen Eichenprozessionsspinnern zu tun. Zum Beispiel musste in Metten (Lkr. Deggendorf) bereits eine Eiche mitten am Marktplatz von den Schädlingen befreit werden. Sie können allergische Reaktionen auslösen.

    Verschärfte Borkenkäfer-Überwachung in den Staatsforsten

      Mit einem Borkenkäfer-Index wollen die Bayerischen Staatsforsten die Ausbreitung des Käfers kontrollieren. Wie der Forstbetrieb in Regensburg mitteilte, leiden die Wälder derzeit besonders - der Schädling profitiert dabei von Trockenheit und Wärme.

      Krankmachende Kakerlaken: Insekten der Superlative
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Manche Tierchen haben es nicht leicht, Sympathien zu wecken. Dazu gehört auch die Kakerlaken. Und ganz ehrlich: In diesem Fall auch zu Recht. Denn sie können Krankheiten übertragen. Trotzdem sind ihre Fähigkeiten und Eigenschaften bewundernswert.

      Wo bleibt der Mischwald? Waldumbau geht nur schleppend voran
      • Artikel mit Bildergalerie
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Schon an Ostern war es so warm, dass die ersten Borkenkäfer unterwegs waren. Gleichzeitig ist es noch immer zu trocken. Der bisherige Regen reicht nach dem schneearmen Winter nicht aus: Fichten haben deshalb Stress.

      #Faktenfuchs: Warum es wieder mehr Maikäfer gibt

        Bis in die 1980er Jahre wurden Maikäfer durch Umweltverschmutzung und Insektizide immer mehr zurückgedrängt. Seit einigen Jahren tritt der Käfer auch in Bayern wieder stärker auf und richtet teils Schäden an. Das hat auch mit dem Klimawandel zu tun.

        Forstleute warnen vor "katastrophalem Borkenkäferjahr"

          Die Prognosen sind düster: Das Amt für Landwirtschaft und Forsten in Regen fürchtet, dass dieses Jahr zu einem "katastrophalen Borkenkäferjahr" wird. Viele Bäume sind durch die Trockenheit gestresst und der Borkenkäfer kann sich wunderbar vermehren.

          Quarantäne für den Asiatischen Laubholzbockkäfer
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Nur mit drastischen Maßnahmen kann der aus Asien eingeschleppte Laubholzbockkäfer ausgerottet werden. Wo die Käfer auftauchen müssen Bäume im Umkreis von 100 Metern gefällt werden. Das betrifft auch gesunde einheimische Laubbäume.

          Killer’s Security: Corona-Fakes
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          In den Online-Nachrichten berichtet Achim Killer, wie Cyberkriminelle die Corona-Panik nutzen: Trojaner geben gefälschte Infektionswarnungen aus. Andere Schädlinge stecken in Epidemie-Landkarten. Nur seriöse Informationsquellen zu nutzen, schützt.

          Eigenwilliger Einzelgänger: Alles Wissenswerte über Maulwürfe
          • Artikel mit Audio-Inhalten
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Der Maulwurf ist trotz seiner Lebensweise unter der Erde nicht blind, ist ein grantiger Einzelgänger und frisst vor allem Schädlinge. So lässt sich sein Portrait in Kürze zusammenfassen. Doch er hat noch viele weitere erstaunliche Eigenschaften.