BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Tempolimit 299 km/h, BER-Feiertag: Satirische Petitionen im Netz

    Über Sinn und Unsinn von Online-Petitionen wurde schon oft gestritten. Die gemeinnützige Plattform Open Petition widmet satirischen und unsinnigen Petitionen im Netz seit knapp zehn Jahren einen ganz eigenen Ort: den Trollturm.

    "What We Do in the Shadows": Vampire wie wir

      Taika Waititi hat für sein aberwitziges Drehbuch zu "Jojo Rabbit" gerade einen Oscar erhalten. Vorher hat er zusammen mit Jermaine Clement erst einen überraschenden Mockumentary-Film und dann eine Serie über eine blutrünstige Vampir-WG gedreht.

      Umstrittene Alman-Memes - Satire oder Diskriminierung?
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Alman Memes übernehmen seit geraumer Zeit das Internet: Bildchen und Videos, die den Klischee-Deutschen in uns durch den Kakao ziehen. Den Machern der Memes begegnet viel Hass. Sie selbst sehen sich in der Tradition von Loriot und Harald Schmidt.

      Bauch einziehen in Bamberg: Retten neue Planeten die Menschheit?
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      "Fort Schreiten" heißt das neue Theaterstück von Konstantin Küspert, das am E.T.A.-Hoffmann-Theater uraufgeführt wird, eine Satire: Nachdem die Erde kaputt ist, fliegen Menschen 400 Jahre in eine neue Welt - und langweilen sich dabei fürchterlich.

      Wie Hitler in "Jojo Rabbit" zur Witzfigur gemacht wird
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Darf man über Hitler lachen? Diese Frage schwebt wie ein Damoklesschwert über der sechsfach Oscar-nominierten Satire "Jojo Rabbit". Antwort: Bitte ja! Denn Regisseur Taika Waititi hat vielleicht nicht alles, aber doch sehr viel richtig gemacht.

      Bayerischer Ehrenfilmpreis für Heiner Lauterbach

        Den großen Durchbruch hatte Heiner Lauterbach 1985 in "Männer" von Doris Dörrie. Weitere starke Auftritte folgten – etwa als skrupelloser Filmproduzent Reiter in der Satire "Rossini". Jetzt bekommt der 66-Jährige den Bayerischen Ehrenfilmpreis.

        "Er ist wieder da": Bissige Satire im Landestheater Dinkelsbühl
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Ein Buch als Theaterversion? "Er ist wieder da!", die bitterböse Satire über die heutige Mediengesellschaft, hat es bereits auf die Leinwand geschafft. Nun kommt die Theaterversion im Landestheater Dinkelsbühl auf die Bühne.

        Vor fünf Jahren: Als die Welt Charlie war
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Der Anschlag auf die Satire-Zeitung Charlie Hebdo jährt sich heute zum fünften Mal. Am 7. Januar 2015 hatten zwei Islamisten die Redaktion in Paris gestürmt und zwölf Menschen getötet, darunter einige der bekanntesten Karikaturisten Frankreichs.

        Demo und Anti-Demo in Köln nahe WDR-Zentrale

          Hunderte Menschen haben in der Kölner Innenstadt demonstriert. Rechte Kreise hatten zum Protest gegen den WDR und den Rundfunkbeitrag aufgerufen. Doch es gingen wesentlich mehr Gegendemonstranten auf die Straße. Anlass war ein satirisches Kinderlied.

          "In Wirklichkeit ist es ja oft so, dass alle die Klappe halten"
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Ein junges Model darf nach Mailand und eine "alternde" Schauspielerin muss in die Provinz. In der Doku-Fiction-Satire "All I never wanted" führen die Filmemacherinnen Leonie Stade und Annika Blendl in die fiese Welt der Macho-Medien.