BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Batmobil aus Lego: So sezierte Böhmermann den Wirecard-Skandal

    Der flüchtige Ex-Vorstand des insolventen Zahlungsdienstleisters Wirecard, Jan Marsalek, beherrschte die ZDF-Satire-Sendung. Der Mann zahlte privat gern bar, hat sechs Pässe und bizarre Marotten, die Stoff für mehr als einen Spielfilm sein sollten.

    So attackiert Böhmermann das Geschäft der Online-Spielcasinos

      Der ZDF-Satiriker bleibt sich treu: Auch in seiner dritten Sendung widmet er einem heiklen Thema viel Sendezeit. Diesmal ging es um das Milliardengeschäft der Internet-Spielhallen, eine Sause auf Sylt, einen Mordfall auf Malta und ein neues Gesetz.

      "Querdenker" machen Propaganda mit Satireartikel des Postillon

        Die Polizei soll gewaltsam einen Martinszug aufgelöst haben: So stand es 2014 auf der Satireseite Postillon. Brisant wird der Artikel, da er von "Querdenkern" als aktueller Bericht verbreitet wird. Der Postillon hat juristische Schritte eingeleitet.

        "Ich liebe VW": So rechnete Jan Böhmermann mit Volkswagen ab

          Fast die Hälfte seiner Sendezeit attackierte der TV-Satiriker im ZDF den Wolfsburger Auto-Konzern. Es ging um Zwangsarbeit in der NS-Zeit, die brasilianische Militärdiktatur und die südafrikanische Apartheid - und ein Werk in Chinas Unruheprovinz.

          Vorbild für "Kir Royal"-Verlegerin: Anneliese Friedmann tot
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Als Gesellschafterin des "Süddeutschen Verlags" und Herausgeberin der "Abendzeitung" war sie jahrzehntelang die Grande Dame der Münchner Zeitungslandschaft. Die Fernsehserie "Kir Royal" setzte ihr als "Friederike von Unruh" ein satirisches Denkmal.

          Keine Stellungnahme von Brose auf Böhmermann-Kritik
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Der Satiriker Jan Böhmermann hat im ZDF den Automobilzulieferer Brose aus Coburg angegriffen. Die Stadt habe eine Straße nach dem Unternehmensgründer Max Brose benannt, der NSDAP-Mitglied war. Das Unternehmen will sich dazu nicht äußern.

          So ätzte Jan Böhmermann über die Coburger Familie Stoschek

            In seiner ersten Satire-Show im ZDF-Hauptprogramm knöpfte sich der Star-Moderator Unternehmer-Familien mit NS-Vergangenheit vor. Es brauche gar keine Verschwörungstheorien, so sein Fazit, für "die Reichen" laufe es auch so ganz prima.

            Stuttgart 21: Tonnenschweres Satire-Denkmal sorgt für Aufsehen

              Der Künstler Peter Lenk schuf eine neun Meter hohe Skulptur mit rund 150 Figuren, die sich kritisch mit dem Großprojekt Stuttgart 21 auseinandersetzt. Zu den Abgebildeten gehört auch Ministerpräsident Winfried Kretschmann – nackt mit Feigenblatt.

              Vermisste Bundeswehr-Waffen: Kunstaktion am Kanzleramt
              • Artikel mit Audio-Inhalten

              Das "Zentrum für Politische Schönheit", eine Künstlergruppe, die für ihre satirisch-politischen Aktionen bekannt ist, stellte vor dem Kanzleramt einen Container auf. Dort soll die Bevölkerung die Waffen abgeben, die der Bundeswehr abhanden kamen.

              Imponierend: Jens Malte Fischers Biografie über Karl Kraus
              • Artikel mit Audio-Inhalten

              "Alles über Karl Kraus und seine Zeit": So könnte die Biografie heißen, die Jens Malte Fischer, Experte für das Wiener Fin de Siècle, dem großen Satiriker gewidmet hat. "Karl Kraus. Der Widersprecher" ist im Rennen um den Bayerischen Buchpreis.