BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Bestattung im Leintuch: Für Muslime oder auch für Natur-Jünger?
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Seit 1. April ist in Bayern die Sargpflicht aufgehoben, wenn eine Bestattung ohne Sarg "aus weltanschaulichen Gründen" gewünscht ist. Das freut Muslime, die sich lieber im Leintuch bestatten lassen. Aber dürfen auch Nichtmuslime ohne Sarg ins Grab?

Lockerung der Sargpflicht in Bayern: Reaktionen aus Unterfranken
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Sargpflicht in Bayern wurde gelockert: "Aus religiösen und weltanschaulichen Gründen" dürfen Menschen künftig in einem Leichentuch beerdigt werden. Besonders muslimische Gemeinden hatten lange dafür gekämpft – zum Beispiel in Aschaffenburg.

Sargpflicht gelockert: Diskussion reißt dennoch nicht ab
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Änderung der Bestattungsverordnung macht künftig auch ein Begräbnis ohne Sarg prinzipiell möglich. Ein SPD-Landtagsabgeordneter sieht sich am Ziel, den Grünen geht die Änderung nicht weit genug. Der Bestatterverband sagt, dass es um mehr gehe.

"Ein Zeichen der Integration": Sargpflicht in Bayern aufgehoben

    Die Sargpflicht in Bayern wird ab dem 1. April aufgehoben. Somit soll es Muslimen auch in Bayern erlaubt sein, ihre Toten ohne Sarg zu bestatten. 2019 beschloss der Landtag, die Sargpflicht zu lockern. Aber erst jetzt tritt die Verordnung in Kraft.

    Bestattungen ohne Sarg: In Bayern immer noch nicht möglich

      Eigentlich sollte es schon längst möglich sein, Verstorbene in Bayern ohne Sarg zu bestatten. 2019 wurde die Lockerung der Sargpflicht vom bayerischen Landtag beschlossen. Doch die aktualisierte Bestattungsverordnung ist immer noch nicht in Kraft.

      Friedhof stürzt ins Meer - 200 Särge schwimmen im Wasser
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Bei einem Erdrutsch nahe Genua ist am Montag ein Teil des Friedhofs von Camogli ins Meer abgestürzt. Die Küstenwache hat im Meer Barrieren errichtet, um Särge, Kränze und andere Gegenstände abzufangen, die bisher nicht geborgen werden konnten.

      Künstler aus Gemünden entwickelt kreative Tiersärge
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Wenn ein Haustier stirbt, fällt der Abschied gerade Kindern oft schwer. Der Künstler Arno Ludwig aus Gemünden im Landkreis Main-Spessart hat deshalb besondere Särge in Tierform entwickelt. Die sind auch noch nachhaltig.

      Debütalbum von Albertine Sarges: Von Postpunk zu Pop und zurück
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Umtriebiger geht's kaum: Albertine Sarges ist in der Berliner Musikszene verwurzelt, doch der Radius ihrer Auftritte reicht von Italien bis Kalifornien. Die Krise hat sie eingebremst, dafür hatte sie Zeit für ihr starkes Debüt "The Sticky Fingers".

      Würdevoll sterben trotz Corona-Pandemie

        Die steigenden Sterbefälle aufgrund der Corona-Pandemie bringen Bestatter bundesweit an ihre Belastungsgrenzen. Zuletzt sorgten Fotos von gestapelten Särgen in einem Krematorium im sächsischen Meißen für Entsetzen. Aber muss das so sein?

        Krematorium am Limit: Kühlcontainer für Särge in Nürnberg
        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Weil die Zahl der Toten die Kühlmöglichkeiten für Särge übersteigt, hat die städtische Friedhofsverwaltung in Nürnberg nun mit Kühlcontainern nachgerüstet. Der Katastrophenschutz sucht aktuell nach einer geeigneten Leichen-Kühlhalle.