Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

"Danke Basti!" - Reaktionen auf den Schweinsteiger-Rücktritt
  • Artikel mit Video-Inhalten

Aus aller Welt trudeln Reaktionen auf den Rücktritt von Bastian Schweinsteiger ein. Bundestrainer Joachim Löw würdigte den Weltmeister von 2014 als "einen der größten Spieler, die Deutschland je hatte".

Herz-OP - Sorgen um Weltmeister Khedira
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Fußball-Nationalspieler Sami Khedira ist wegen seiner Herzprobleme operiert worden. Der 31 Jahre alte Mittelfeldspieler soll nach Angaben seines Vereins Juventus Turin innerhalb eines Monats wieder trainieren können.

Sorgen um Khedira: Herzprobleme stoppen den Weltmeister von 2014

    Sami Khedira wollte in diesem Jahr noch einmal durchstarten. Nun wird der Profi von Juventus Turin von Herzproblemen ausgebremst. Für den Routinier ist das der nächste Rückschlag nach dem Seuchenjahr 2018.

    Deutschland spielt ohne Thomas Müller gegen Südkorea

      Die deutsche Nationalmannschaft geht ohne Thomas Müller ins entscheidende Vorrundenspiel gegen Südkorea. Dafür rücken Mesut Özil und Sami Khedira wieder in die Startelf. Leon Goretzka und Niklas Süle feiern ihre WM-Premiere.

      DFB-Elf: Gegen Schweden ohne Özil und Khedira?

        Bundestrainer Joachim Löw wirbelt seine Startelf durcheinander: Medienberichten zufolge stehen Mesut Özil und Sami Khedira gegen Schweden nicht in der Anfangsformation, dafür sollen Timo Werner und Mario Gomez eine Doppelspitze bilden.

        Nationalmannschaft: Ein Lichtblick und noch viel Arbeit

          Nach dem enttäuschenden 2:1 gegen Saudi-Arabien haben die Nationalspieler nun drei Tage frei, ehe es zur WM nach Russland geht. Die WM-Generalprobe offenbarte: Noch ist die Elf nicht in Topform. Und dann ist da auch noch ein echtes Problem ...

          Nachwuchs internationaler Spitzenteams kickt in Passau

            Nachwuchsfußballer internationaler Spitzenvereine treten heute in Passau gegeneinander an. Sami Khedira und Mario Götze spielten bereits vor Jahren bei dem U15-Turnier in der Dreiländerhalle.

            Tunesiens Nationalelf ist an Rani Khedira interessiert
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Neben Weltmeister Sami Khedira könnte bei der WM auch dessen Bruder Rani auflaufen. Tunesien, das Heimatland seines Vaters, interessiert sich für den Augsburger Defensivspieler. "Der Kontakt ist da", bestätigt Khedira.

            Mit Kroos und Khedira in die Revanche
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Nach der bitteren Niederlage beim letzten Aufeinandertreffen im Jahr 2016 verspricht sich der Bundestrainer diesmal offensive Impulse durch den Rückkehrer Toni Kroos. Mit Sami Khedira soll er die Franzosen in Bedrängnis bringen.

            Löw: "Wembley hat eine besondere Ausstrahlung"

              Vorfreude auf Wembley, auf einen Klassiker vor ausverkauftem Haus gegen einen Gegner auf Augenhöhe - Bundestrainer Joachim Löw ist vor dem Klassiker gegen England am Freitag positiv gespannt.