BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

V-Frau: Islamfeindin unter Salafisten - SPD fordert Konsequenzen

    SPD-Fraktionschef Horst Arnold will die Praxis der V-Leute ändern. Hintergrund ist der Fall einer Tschechin mit Kontakten in islamfeindliche Kreise, die für den bayerischen Verfassungsschutz Moscheen ausspionierte und heute für die AfD arbeitet.

    Terrorverdacht: Ex-Münchner Prediger in Spanien freigesprochen

      Lange war er in München aktiv und landete dann in Spanien vor Gericht: Wegen Terrorverdachts saß der Prediger Hesham Shashaa alias Abu Adam seit 2017 in Untersuchungshaft. Nun wurde er freigesprochen.

      IS-Rückkehrerinnen: Wie gefährlich sind sie?
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Seit drei Jahren gilt die Terrorgruppe IS in Syrien und im Irak militärisch als besiegt. Seitdem sind viele Ex-Angehörige der Terrorgruppe gefangen in kurdischen Lagern. Wie BR-Recherchen zeigen, auch Frauen aus Bayern.

      Plädoyers im Prozess um mutmaßliche IS-Anhängerin

        Sie soll eine Anhängerin der sogenannten Terrormiliz Islamischer Staat gewesen sein: Deshalb muss sich eine 32-jährige Frau aus dem Raum Aschaffenburg momentan in München vor Gericht verantworten. Heute werden im Prozess die Plädoyers erwartet.

        München: Mutmaßlicher Bombenbauer zu Bewährungsstrafe verurteilt

          Das Landgericht München hat einen 29-Jährigen wegen Besitzes einer Bombenbau-Skizze zu einer Bewährungsstrafe verurteilt. Das Gericht konnte ihm nicht nachweisen, dass er der salafistischen Ideologie folgt.

          Sicherheitsbehörden beobachten "We love Muhammad"
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Im November wurde die umstrittene salafistische Koran-Verteilaktion "Lies!" verboten. Nun ist ein neues Projekt in München und damit erstmals in Bayern aufgetaucht: "We love Muhammad" mit dem Prediger Pierre Vogel als Werbegesicht.

          Allahs scheinheilige Krieger

            Dschihadisten und IS-Anhänger stellen sich gerne als geistige Elite dar. In Wirklichkeit sind sie oft orientierungslose Jugendliche, fasziniert von Pornos, Drogen und Ballerspielen.

            Verfassungsschutz warnt vor salafistischen Frauenverbänden

              Bisher wurden Attentate in Westeuropa von Männern verübt. Doch der Verfassungsschutz warnt jetzt vor Frauen, die aus Dschihad-Gebieten zurückkommen oder sich hierzulande radikalisieren. Von Markus Thöß und Joseph Röhmel

              Mutmaßliche Terrorhelfer und das Geschenk der Scharia-Polizei

                Ähnlich wie Fußballfans sammeln auch Salafisten Kultobjekte ihrer Vorbilder. Zwei mutmaßliche Terrorhelfer aus der Oberpfalz erhielten von einem Prediger Warnwesten mit der Aufschrift "Shariah-Police". Wirklich nur ein Fanartikel?

                Wie salafistische "Gefangenenhelfer" den Ausstieg verhindern
                • Artikel mit Audio-Inhalten

                Die Sicherheitsbehörden warnen. Seit der Fahndungsdruck auf die salafistisch-dschihadistische Szene steigt, reagieren Salafisten-Helfer mit verstärkter Unterstützung für inhaftierte Terrorverdächtige - mit der Botschaft: durchhalten. Auch in Bayern.