BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

„salam, yamen“ – „Lieber Said“
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Said, der vor Jahrzehnten Irans Diktaturen entkam und Yamen Hussein aus Syrien, zwei Dichter, zwei Flüchtlinge, über Heimatverlust, Sprache, Gewalt und Poesie. Ein Dialog in Briefen und Gedichten, als Buch mit CD. Von Cornelia Zetzsche

Woran glaubst du? – Schriftsteller antworten
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Dichter Uwe Kolbe und Said antworten mit Psalmen, Feridun Zaimoglu macht Luther hörbar, Gila Lustiger sagt das Jiskor für den Vater. Vier Schriftsteller antworten auf die Frage der ARD-Themenwoche: „Woran glaubst du“? Von Cornelia Zetzsche

Schriftsteller antworten auf das Buch der Psalmen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

„Ritter, Bauern, Lutheraner“, heißt die Bayerische Landesausstellung 2017, im Jubiläumsjahr der Reformation. Schriftsteller heute zeigen in Bayern 2, Luther und die Psalmen sind nicht nur historisch und kein Fall von gestern. Von Cornelia Zetzsche

"Höre mich!" – Sechs Autoren antworten auf das Buch der Psalmen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Sind Psalmen zeitgemäß? Antworten sie auf unsere Wirklichkeit? Das fragen sich prominente Autoren. Sibylle Lewitscharoff, Arnold Stadler, Feridun Zaimoglu, Gila Lustiger und andere diskutieren mit Landesbischof Bedford-Strohm. Von Cornelia Zetzsche

"Höre mich!" Psalmen literarisch von Gila Lustiger und Uwe Kolbe
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Schriftsteller antworten auf das Buch der Psalmen. Die Erzählerin Gila Lustiger, die Frankfurter Jüdin in Paris, und der Dichter Uwe Kolbe, der in einem „gottlosen Haushalt“ aufwuchs, beginnen das Psalmen-Projekt "Höre mich!". Von Cornelia Zetzsche

„salam, yamen“ – „Lieber Said“ – Poesie in Briefen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Said, der Lyriker aus Teheran, der vor 50 Jahren nach München kam, und Yamen Hussein aus Homs, zwei Dichter, zwei Generationen, ein Dialog. Vier Monate schrieben sie sich, ohne sich zu kennen. Heute begegnen sie sich - im Literaturhaus München.

„Salam Yamen“ – „Lieber Said“
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Said, der deutschsprachige Schriftsteller aus Teheran, und Yamen Hussein aus Syrien. Zwei Dichter, zwei Exilanten, zwei Generationen und ein Gespräch in Briefen und Gedichten. Von Cornelia Zetzsche

Trumps Einreiseverbot "unzulässig und illegal"
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der UN-Hochkommissar für Menschenrechte, Prinz Said, hat heute - anders als der neue UN-Generalsekretär Guterres - das von US-Präsident Trump verhängte Einreiseverbot für Muslime eindeutig verurteilt. Von Georg Schwarte

UN: "Um die Schrecken zu schildern, fehlen uns die Adjektive"

    Der UN-Menschenrechtsrat hat die Massenvergewaltigungen Tausender Frauen und Mädchen im Südsudan scharf verurteilt. Das Ausmaß sexueller Gewalt sei schockierend, sagte der UN-Hochkommissar für Menschenrechte, Said Raad al-Hussein, in Genf.

    Eine Ehrung für fünf Jahrzehnte Aufbegehren
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Immer wieder wurde Bob Dylan in den vergangenen Jahren als möglicher Kandidat für den Literaturnobelpreis gehandelt. Dass er ihn heuer für "seine poetischen Neuschöpfungen in der amerikanischen Song-Tradition" bekommt, ist dennoch eine Überraschung.