BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Politisches Stühlerücken vor der Bundestagswahl

    Der Bundestagswahlkampf wirft seine personalpolitischen Schatten voraus. In der Wirtschaft betrifft das die Spitzenämter bei der KfW Förderbank sowie bei der Finanzaufsicht BaFin und den Sachverständigenrat, wo ein Posten ab heute unbesetzt bleibt.

    Top-Ökonom Feld: "Wir werden die Krise meistern"

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    2. April 2020: Die Corona-Krise ist schon jetzt eine enorme Belastung für die Wirtschaft. Doch der Chef der sogenannten Wirtschaftsweisen, Lars Feld sagt im Podcast "B5 Extra Coronavirus: Wege aus der wirtschaftlichen Krise": Deutschland schafft das!

    Feld: "Guter Teil der Konjunkturpolitik ist Psychologie"

      Der Vorsitzende der sogenannten fünf Wirtschaftsweisen war ist optimistischer als andere Ökonomen. Im Podcast "Wege aus der wirtschaftlichen Krise" spricht er über die Bedeutung staatlicher Hilfen und die Folgen längerer Shutdowns.

      Wirtschaftsweise: Corona-Einbruch nicht so stark wie befürchtet

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die Wirtschaftsweisen geben sich etwas optimistischer: Für 2020 erwarten die Sachverständigen nun einen Einbruch von 5,1 Prozent - nachdem sie im Juni ein Minus von 6,5 Prozent prognostiziert hatten. Nächstes Jahr soll es kräftig aufwärtsgehen.

      Prognose für 2020: Deutsche Wirtschaft mit deutlicher Delle

      • Artikel mit Video-Inhalten

      Die Wirtschaftsweisen haben ihre Prognose für 2020 noch einmal deutlich nach unten geschraubt: Sie rechnen nun mit einem Minus von 6,5 Prozent. Für 2021 sieht das Gremium - ebenso wie die WTO - einen Silberstreif am Horizont.

      Börse: Optimismus bei den Wirtschaftsweisen – Gewinne beim DAX

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      An den deutschen Aktienmärkten freute man sich heute über die relativ optimistischen Aussagen der 5 Wirtschaftsweisen. Der DAX konnte wieder ein gutes Stück aufholen. Der Ölpreis befindet sich dagegen weiterhin auf steiler Talfahrt.

      B5 Wirtschaft: Wirtschaftsweise warnen vor Protektionismus

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      ifo-Institut sieht deutsche Wirtschaft weiter auf Wachstumskurs +++ Anlegeranwälte raten nach P&R-Pleite zur Ruhe +++ EU-Kommission erlaubt Bayer Übernahme von Monsanto unter strengen Auflagen +++ Moderation: Monika Stiehl

      Wirtschaftsweise heben Konjunkturprognose für 2018 leicht an

        Der Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung hat seine Prognose für das laufende Jahr leicht angehoben. Die fünf Wirtschaftsweisen rechnen damit, dass das Bruttoinlandsprodukt 2018 um 2,3 Prozent steigen wird.

        Hendricks im Falle von Fahrverboten für Blaue Plakette

        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) sieht für den Fall, dass Städte tatsächlich Fahrverbote für Diesel-Fahrzeuge verhängen, die Notwendigkeit einer Blauen Plakette. Vermehrt wurden Rufe nach einer einheitlichen Lösung laut.

        O-Ton B5: Wirtschaftsweise: "Deutschland kommt in Boomphase"

        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Die fünf Wirtschaftsweisen haben heute in Berlin ihr Jahresgutachtens übergeben. Der Vorsitzende des Sachverständigenrates, Christoph Schmidt betonte dabei, dass sich Deutschland in einem robusten Aufschwung befinde.