BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Vergiftung bei Nawalny: Wie wirkt das Nervengift Nowitschok?

    Der russische Oppositionsführer Alexej Nawalny ist mit dem Nervengift Nowitschok vergiftet worden. Das hat ein Speziallabor der Bundeswehr Anfang September zweifelsfrei geklärt. Was ist das für ein Gift und wie wirkt es?

    Nach Vergiftung: Lebenszeichen von Nawalny

      Nach wochenlanger Behandlung in der Berliner Charité hat sich der vergiftete Kreml-Kritiker Alexej Nawalny erstmals wieder zu Wort gemeldet. "Gestern konnte ich den ganzen Tag eigenständig atmen", schrieb der 44-Jährige auf Instagram.

      Fall Nawalny: Zwei weitere Labore bestätigen Nervengift-Befund
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Laut Kanzleramt haben Labore in Schweden und Frankreich die Ergebnisse einer Bundeswehr-Untersuchung im Fall Nawalny bestätigt. Demnach war der Kreml-Kritiker mit dem Kampfstoff Nowitschok vergiftet worden. Inzwischen geht es Nawalny besser.

      Mit Weidenröschen gegen russische Geschichtsklitterung
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Angesichts einer zunehmenden Instrumentalisierung der Geschichte in Russland hat die Chemikerin Nadja Pantjulina nach Beweisen für Gewalt unter Stalin gesucht. Das Ergebnis ist verblüffend: Gräser, Halme und Moose verraten, was geschehen ist.

      Wahlen in Russland: Auf regionaler Ebene gegen den Kreml?
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      In Russland werden neue Gouverneure und Regionalparlamente gewählt. Die Abstimmung gilt als wichtiger Stimmungstest - auch mit Blick auf die Vergiftung des Kremlkritikers Nawalny.

      Kreml-Kritiker Nawalny: Deutschland will Akten geheim halten

        Russland verlangt mehr Informationen zur Vergiftung von Kreml-Kritiker Nawalny. Einem Rechtshilfeersuchen kommt die deutsche Justiz zwar nach, einen Großteil der Ermittlungsakten will die Bundesregierung jedoch nicht herausgeben.

        Hacker attackieren erneut US-Wahlkampf

          Laut des Software-Riesen Microsoft nehmen Hacker aus Russland, China und Iran erneut den US-Wahlkampf ins Visier. Dabei versuchen sie offenbar vor allem, an schädigende E-Mails zu gelangen - das hatte schon 2016 funktioniert.

          Machtkampf in Belarus: Weiterer Oppositioneller abgeführt

            Die belarusische Opposition hat den Kontakt zu einem weiteren führenden Mitstreiter verloren. Der Jurist Maxim Znak sei von Maskierten in ein Auto gezerrt worden, seine Wohnung werde durchsucht, hieß es.

            Streit mit Russland: Nord Stream 2 beenden - geht das?

              Seit dem Fall Nawalny wird darüber diskutiert, das Pipeline-Projekt Nord Stream 2 zu beenden. Doch es gibt juristische und politische Hürden - und große finanzielle Risiken für Deutschland.

              Nawalny aus künstlichem Koma geholt
              • Artikel mit Video-Inhalten

              Beim russischen Kremlkritiker Nawalny ist das künstliche Koma beendet worden. Der Patient ist laut Berliner Charité ansprechbar. Langzeitfolgen der Vergiftung seien weiterhin nicht auszuschließen.