BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

s.Oliver: Gründer Bernd Freier nicht mehr Geschäftsführer

    Beim Modekonzern s.Oliver mit Sitz in Rottendorf hat eine neue Zeitrechnung begonnen: die Ära nach Bernd Freier, dem Gründer und Geschäftsführer der s.Oliver Group. Dieser übergab den Vorsitz der Geschäftsführung an Modemanager Claus-Dietrich Lahrs.

    s.Oliver: Claus-Dietrich Lahrs wird neuer Geschäftsführer
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Er ist der vierte Chef in fünf Jahren bei dem Modeunternehmen s.Oliver. Klaus-Dietrich Lahrs übernimmt am 4. November den Vorsitz der Geschäftsführung von Gründer und Geschäftsführer Bernd Freier. Das meldete das Modeunternehmen aus Rottendorf.

    Grüner Knopf: s.Oliver prüft, sich an Textilsiegel zu beteiligen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Der Mode-Konzern s.Oliver mit Sitz in Rottendorf prüft, sich am Textilsiegel "Grüner Knopf" zu beteiligen. Das Unternehmen stehe der Idee, ein verständliches Nachhaltigkeits-Siegel wie den "Grünen Knopf" zu schaffen, positiv und offen gegenüber.

    Welpen im eigenen Kot: Hundetransport auf der A3 gestoppt

      Die Polizei hat auf der A3 bei Rottendorf (Lkr. Würzburg) einen Mann aus Bulgarien gestoppt, der Hunde unter abscheulichen Bedingungen transportiert hat. Die Tiere lagen in ihrem eigenen Urin und Kot. Inzwischen hat der Besitzer die Hunde abgeholt.

      Ex-Hugo-Boss-Chef soll angeblich neuer Chef bei s.Oliver werden
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Er wäre der vierte Chef in fünf Jahren. Das Textilunternehmen s.Oliver aus Rottendorf (Lkr. Würzburg) will offenbar Claus-Dietrich Lahrs zum neuen Vorstandschef machen. Das meldet das Handelsblatt. Der Modekonzern äußert sich bisher nicht dazu.

      Barrierefreier Ausbau Bahnhof Rottendorf in der letzten Runde
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Mit einem symbolischen Spatenstich wurde heute der letzte Teil des barrierefreien Ausbaus des Bahnhofs Rottendorf (Lkr. Würzburg) gestartet. Der Ausbau kostet über 14 Millionen Euro und soll bis zum Sommer 2020 abgeschlossen sein.

      Vollsperrung nach Lkw-Unfall auf der A3 bei Würzburg

        Nach dem Lkw-Unfall auf der A3 bei Würzburg dauern die Bergungsarbeiten zwischen den Anschlussstellen Rottendorf und Würzburg/Randersacker an. Laut Polizei könnte es sein, dass die Vollsperrung Richtung Frankfurt noch bis etwa 22 Uhr andauert.

        LKW-Anhänger auf A3 bei Randersacker kracht in Mittelleitplanke
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Nach einem Lkw-Unfall auf der Autobahn A3 zwischen Randersacker und Heidingsfeld kommt es zu Behinderungen. Aktuell ist in beiden Richtungen eine Fahrspur wieder frei.

        Ehec-Bakterien: Firma warnt vor Zwiebelmettwurst

          Die Firma Franken-Gut Fleischwaren hat Zwiebelmettwurst wegen Ehec-Bakterien zurückgerufen. Betroffen sei Ware mit der am Clip eingestanzten Chargennummer 311, teilte der Hersteller mit Sitz im unterfränkischen Rottendorf mit.

          Ehrenamtliche Notfallhelfer retten seit 20 Jahren Leben

            Bei einem Notfall muss es schnell gehen. Vor allem in ländlichen Regionen dauert die Anfahrt von Rettungskräften jedoch oft lange. Deshalb gibt es in vielen Orten sogenannte "First Responder": Ehrenamtliche Helfer vor Ort - so auch in Rottendorf.