BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Umstrittener Regisseur Polanski gewinnt Filmpreis César

    Das Sozialdrama "Die Wütenden" erhält in Paris den César für den besten Film, "Parasite" den Preis als bester Auslandsfilm und der umstrittene Regisseur Roman Polanski eine Auszeichnung für die beste Regie - trotz Protesten zahlreicher Frauen.

    Wegen Roman Polanski: Vorstand der César-Akademie zurückgetreten

      Die französische Filmbranche ist in Aufruhr, seit Polanskis Dreyfus-Drama "Intrige" für den wichtigsten Preis des Landes nominiert wurde. Dem Regisseur wird vorgeworfen, 1975 eine Frau vergewaltigt zu haben. 400 Filmschaffende fordern Konsequenzen.

      Das sind die 5 wichtigsten Kino-Neustarts der Woche
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Chadwick Boseman jagt in "21 Bridges" zwei Cop-Killer, Heiner Lauterbach versucht sich als Leih-Opa in "Enkel für Anfänger", Roman Polanski erzählt von einer 100 Jahre alten "Intrige": Das sind die Kino-Highlights der Woche.

      Roman Polanskis neuer Film "Intrige" und Antisemitismus heute
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die Vergewaltigungsvorwürfe halten Roman Polanski nicht davon ab, weiter Filme zu machen: Mit "Intrige" zeigt er sich auf der Höhe seines Könnens – und führt am Beispiel der Dreyfuss-Affäre vor, wie zersetzend gewohnheitsmäßiger Antisemitismus wirkt.

      Filmfestspiele Venedig: eine politische Mostra del Cinema
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die Filmfestspiele Venedig endeten in diesem Jahr mit zwei Überraschungen. "Joker" von Todd Philipps gewann den "Goldenen Löwen", Roman Polanski den Großen Preis der Jury. Was bleibt noch? - Es war die politischste Mostra del Cinema seit Langem.

      Filmfestspiele Venedig: keine Begeisterungsstürme für Polanski
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Im Wettbewerb um den Goldenen Löwen konkurrieren 21 Filme mit internationalen Stars wie Brad Pitt, Scarlett Johannson oder Adam Driver, sowie das neue Werk von Roman Polanski - "J'accuse". Seine Teilnahme in Venedig wurde vorab heftig kritisiert.

      Love, Peace, Gewalt: Woodstock und die Manson-Morde
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Sommer 1969: Woodstock feiert die Gegenkultur – und die Manson-Family ermordet brutal Schauspielerin Sharon Tate, Ehefrau von Roman Polanski. Beides hat mit Grenzüberschreitung und amerikanischem Exzess zu tun, so der Musikjournalist Klaus Walter.

      Neu im Kino: Polanski-Thriller "Nach einer wahren Geschichte"
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Emmanuelle Seigner spielt überzeugend eine Autorin in der Krise. Eine geheimnisvolle Bewunderin scheint sie zu verstehen und wird sich in ihr Leben drängen ... Roman Polanski inszenierte ein weibliches Psychoduell. Und das ist sehr zäh.

      Oscar-Akademie schließt Bill Cosby und Roman Polanski aus
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Der Vorstand der Oscar-Akademie hat nach Harvey Weinstein auch Bill Cosby und Roman Polanski die Mitgliedschaft entzogen. Die Academy of Motion Picture Arts and Sciences erklärte heute, der Vorstand habe darüber am Dienstag abgestimmt.

      Der Gott des Gemetzels auf bairisch
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Yasmina Rezas Komödie "Der Gott des Gemetzels" ist eines der erfolgreichsten Theaterstücke. Verfilmt in Starbesetzung von Roman Polanski. Und jetzt auf bairisch. Von Johannes Rieder und Sebastian Edtbauer im Heppel und Ettlich in München.