BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Bayerischer Buchpreis 2020: Preisverleihung live auf Bayern 2

    Sechs Bücher sind im Rennen um den Bayerischen Buchpreis. Drei Juroren diskutieren und entscheiden dann, welches Sachbuch und welcher Roman gewinnt, außerdem wird erstmals ein Publikumspreis vergeben. Zu hören live auf Bayern 2 ab 20:05 Uhr.

    "Das wird überraschend": Quentin Tarantino ist jetzt Buch-Autor

      Der Erfolgs-Regisseur schreibt eine Roman-Fassung seines vielfach preisgekrönten Films "Once Upon a Time in Hollywood" und wird sich ausführlich mit dem Kino der 1970er-Jahren befassen. Sogar Fans werden ins Staunen geraten, verspricht der Verlag.

      Comeback nach zehn Jahren: Neuer Würzburg-Krimi von Roman Rausch
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      "Gallo Rosso" heißt der neue Kriminalroman von Roman Rausch. Der Autor belebt das Ermittlerduo Kilian und Heinlein zehn Jahre nach ihrem letzten Fall neu. Roman Rausch war einer der ersten Autoren, die mit regionalen Krimis erfolgreich waren.

      Bregje Hofstede erzählt von Verlangen und zerbrochener Liebe
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Bregje Hofstede gilt in den Niederlanden als eine der besten jungen Schriftstellerinnen. Sie ist erfolgreiche Kolumnistin, ihr Debüt war 2014 für mehrere Literaturpreise nominiert. Jetzt legt sie mit dem feinen autofiktionalen Roman "Verlangen" nach.

      "Kosovos Töchter" von Ralph Hammerthaler: Hoffen auf die Frauen
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Viele Frauen im Kosovo werden unterdrückt, weil sie über ihre Rechte nicht Bescheid wissen. Das schildert Ralph Hammerthaler in seinem neuen Roman "Kosovos Töchter". Im Interview erzählt er, wie das mit #MeToo und Fridays for Future zusammenhängt.

      Hallgrímur Helgasons "60 Kilo Sonnenschein": Das düstere Island
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Seine Bücher sind schräg und böse: In seinem neuen Roman "60 Kilo Sonnenschein" schlägt Islands Bestseller-Autor Hallgrímur Helgason nun einen magischen Ton an – um eine umso gewaltvollere Geschichte Islands zu erzählen.

      Herbst-Lesungen: BR investiert in Kulturszene
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Um die Kulturszene während der Corona-Krise zu unterstützen, hat der BR die Lesereihe "Herbst-Lesungen" ins Leben gerufen. In Podcasts und Videos lesen Schauspieler aus Romanen und Erzählungen vor. Ab heute ist das Projekt online abrufbar.

      Thilo Krauses Roman "Elbwärts"

        "Elbwärts" ist Thilo Krauses erster Roman – und wurde gleich mit dem Robert-Walser-Preis 2020 ausgezeichnet. Im Roman ist die Kindheit ein unzugängliches Gelände. Trotzdem zieht es die Hauptfigur genau dahin zurück – an den Ort, wo er aufwuchs.

        Roman von Amélie Nothomb: Jesus in Ich-Perspektive
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        "Ich wusste schon immer, dass sie mich zum Tode verurteilen würden." Mit diesem Satz beginnt der neue Roman der französischen Bestseller-Autorin Amélie Nothomb. Protagonist des Buches ist Jesus Christus, der darin laut denkt.

        Homeland Elegien: Ayad Akhtars messerscharfe Prosa über die USA
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Seine radikalen Stücke gehören zu den meistgespielten auf Deutschlands Bühne. Jetzt hat Pulitzerpreisträger Ayad Akhtar einen rasanten USA-Roman geschrieben: "Homeland Elegien". Klug, schonungslos, von essayistischer Tiefe.