BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

"#MeToo hätte damals eine große Aufgabe gehabt"
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Sie kämpft für Frauenrechte, schreibt Romane und inszenierte am Theater: Nun wird Marlene Streeruwitz 70 Jahre alt. Ein Gespräch über Theater in den frühen 1990er, warum sie sich der Prosa zuwandte und wie es ihr im Corona-Lockdown erging.

"Amadeus auf dem Fahrrad": So ist der Roman von Rolando Villazón
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Schriftstellernder Sänger: Mit "Amadeus auf dem Fahrrad" legt Startenor Rolando Villazón bereits seinen dritten Roman vor. Seine Mozart-Hommage ist zwar sprachlich kein großer Wurf, dafür aber voller skurriler Einfälle.

Nir Barams Geschichte einer außergewöhnlichen Freundschaft
  • Artikel mit Audio-Inhalten

"Erwachen" ist bislang der autobiografischste Roman des israelischen Schriftstellers. Nir Baram erzählt vom Tod der Mutter und dem Suizid eines Freundes. Dabei beschönigt er nichts – und deckt auf, was in Familien und Freundschaften schiefläuft.

Wie Colm Tóibín einen antiken Stoff intensiv neu erzählt
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Mit dem Roman "Brooklyn" wurde der Ire Colm Tóibín weltweit bekannt, sein neues Buch "Haus der Namen" nimmt den blutigen Stoff der Orestie auf. Bei Tóibín haben die Frauen verstanden, dass die Zeiten der Götter vorbei – und die Menschen allein sind.

JJ Amaworo Wilson schreibt über eine Zuflucht der Verdammten
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der legendäre "Torre de David" in Caracas war ein von Armen besetztes Hochhaus. In der Realität wurde er 2014 geräumt. In "Damnificados", dem Roman von JJ Amaworo Wilson, wird er zum Schauplatz einer utopischen Fabel basisdemokratischer Kooperation.

"QualityLand" – eine Graphic Novel mit riesen Cliffhanger

    "QualityLand" gibt es als Hörbuch, Lesung oder Roman. Jetzt hat Marc-Uwe Kling seine Society Fiction als Graphic Novel auf den Markt gebracht. Neulinge müssen jedoch sehr gut aufpassen, um die Systemkritik in all ihrer Tiefe dechiffrieren zu können.

    Dave Eggers blickt in seinem Roman "Die Parade" in den Abgrund
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Berühmt wurde Eggers mit seinem Roman "The Circle". Jetzt sind gleich zwei neue Bücher des US-Autors auf Deutsch erschienen: Eine Trump-Satire und ein plakativer, aber raffinierter Roman: "Die Parade".

    So macht Benjamin Labatut Physik zu Literatur

      Hätte Corona nicht alles gelähmt, wäre Benjamin Labatut mit seinem Roman in Deutschland auf Tour. Der Chilene verbindet in "Das blinde Licht" Poesie und Naturwissenschaft. Ein Gespräch über todbringende Wissenschaftler und ein unberechenbares Virus.

      Sex and the City in den 40ern und die Freiheit der Frauen heute
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Frauen, die ihr Leben lang neugierig auf Sex sind, auch mit beiden Geschlechtern. Dafür interessiert sich Elizabeth Gilbert. Ihren Roman "City of Girls" feierten die US-Medien als betörenden Mix aus Charme und Witz – jetzt erscheint er auf deutsch.

      Wie im Stephen-King-Roman: New Yorker Schriftsteller über Corona

        Autor Stephen King entschuldigt sich bisweilen, wenn man ihm sagt, die Realität gleiche derzeit der in seinen Horror-Romanen. Andere New Yorker Schriftsteller wie Morton Rhue oder Finola Austin gehen auf ihre Art und Weise mit der Corona-Krise um.