BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Klage abgewiesen: Ingolstadt musste NPD-Wahlplakat hängen lassen

    Das Verwaltungsgericht München hat die Klage des Zentralrats der Sinti und Roma gegen die Stadt Ingolstadt wegen eines NPD-Plakats abgewiesen. Der Spruch "Geld für die Oma statt für Sinti & Roma" sei von der Meinungsfreiheit gedeckt, so das Gericht.

    Plakat: Zentralrat Deutscher Sinti und Roma verklagt Ingolstadt

      Die NPD hatte in Ingolstadt vor zwei Jahren Wahlplakate aufgehängt, mit dem Spruch "Geld für die Oma statt für Sinti und Roma". Die Plakate wurden nicht entfernt, obwohl dies der Zentralrat Deutscher Sinti und Roma gefordert hatte. War das rechtens?

      Gedenkveranstaltung für die Opfer der "Nürnberger Rassengesetze"
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Am gestrigen Sonntag jährte sich die Verkündung der "Nürnberger Rassengesetze" zum 84. Mal. Bei einer Gedenkveranstaltung haben Politiker und Vertreter des Verbands Deutscher Sinti und Roma in Nürnberg Kränze niedergelegt.

      Würzburg erinnert an Ermordung von Sinti und Roma
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Würzburgs Oberbürgermeister hat an die Ermordung von Sinti und Roma während der NS-Diktatur erinnert. An dem Festakt nahmen Erich Schneeberger, Vorsitzender des Landesverbandes Deutscher Sinti und Roma in Bayern, und Zeitzeugin Gisela Schröder teil.

      Papst Franziskus bittet Roma bei Rumänien-Reise um Vergebung
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Papst Franziskus hat am Sonntag zum Abschluss seiner Rumänien-Reise die Gemeinschaft der Roma um Entschuldigung für die Diskriminierungen gebeten, die sie auch durch Christen erlitten habe. Zudem sprach der Pontifex sieben rumänische Bischöfe selig.

      Papst Franziskus in Siebenbürgen: Messe mit 100.000 Gläubigen
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Franziskus hat den Marien-Wallfahrtsort Sumuleu Ciuc im Osten Siebenbürgens besucht. Die Region in Rumänien ist Zentrum ungarischsprachiger Katholiken. In der Messe mit rund 100.000 Gläubigen rief der Papst zu Versöhnung und Brüderlichkeit auf.

      Antiziganismus: Hass gegen Sinti und Roma

        In einer Studie der Uni Leipzig sagen 60 Prozent der Befragten, Sinti und Roma würden zur Kriminalität neigen. Neben Geflüchteten gibt es laut Studie keine andere Gruppe, die so viel Ablehnung erfährt.

        Regisseur Alejandro González Iñárritu leitet Jury in Cannes

          Mexikos Filmemacher auf der Erfolgsspur: Erst wird Alfonso Curón mit einem Oscar für seinen Film "Roma" ausgezeichnet, jetzt ist Alejandro González Iñárritu "außer sich vor Freude", dass er die Jury beim Filmfestival in Cannes leiten darf.

          Das sind die Oscar-Kandidaten der Kategorie "bester Film" 2019
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Die Academy of Motion Picture Arts and Sciences hat die Nominierungen für die Oscars 2019 bekanntgegeben. Diese acht Filme sind in der wichtigsten Oscar-Sparte "bester Film" nominiert.

          Wie Netflix mit "Roma" dem Kino Konkurrenz macht
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Netflix sorgt für Ärger im Kino-Geschäft: Denn den Netflix-Film "Roma" gibt es nur eine Woche nach Kinostart als Stream im Netz. Deswegen boykottieren viele Kinos den Film. Kino-Betreiber Matthias Helwig zeigt "Roma" trotzdem – aus mehreren Gründen.