Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Unbekannter stößt Rentnerin in München Rolltreppe hinab

    Eine 76 Jahre alte Frau ist von einem Unbekannten am Münchner Stachus eine Rolltreppe nach unten gestoßen worden. Sie wurde schwer verletzt. Der mutmaßliche Täter - um die 25 Jahre alt - verschwand in Richtung S- und U-Bahn. Die Fahndung läuft.

    Tapferer Wiesnbesucher kämpft mit der Rolltreppe
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Er läuft und läuft und läuft... Dieser Wiesnbesucher hatte ein klares Ziel vor Augen, die Frage ist nur, ob er es je erreichen wird. Das Video eines vermutlich Betrunkenen, der mit der Rolltreppe am Münchner Marienplatz kämpft, ist im Netz der Hit.

    Besucherandrang auf der Wiesn: Rolltreppen fahren schneller

      800 Oktoberfest-Besucher alle drei Minuten: Um den Besucherandrang auf die Wiesn zu bewältigen, lässt die Münchner Verkehrsgesellschaft die Rolltreppen zum Ausgang auf die Festwiese schneller fahren. Das geht aber nur, wenn es nicht regnet.

      CSU fordert keimfreie Rolltreppen für München
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Mehr Hygiene in der U-Bahn, das wünscht sich die CSU im Münchner Rathaus. In einem Antrag schlägt die Partei keimfreie Rolltreppen vor. Ob und wann es die sterilen Handläufe geben wird, ist aber noch unklar.

      Stromschwankungen: Probleme am Regensburger Hauptbahnhof

        Ausfälle unter anderem von Anzeigentafel, Rolltreppen und Fahrkartenautomaten - am Regensburger Hauptbahnhof haben Stromschwankungen im Hausnetz für Probleme gesorgt. Der Zugverkehr war aber nicht betroffen.

        Mini-Stromausfall legt sensible Elektronik in München lahm

          Es war nur der Bruchteil einer Sekunde - doch der hat gereicht: Ein Mini-Stromausfall hat in München Aufzüge, Rolltreppen und Automaten an U-Bahnhöfen lahmgelegt. Hier sei die Elektronik besonders sensibel, so ein Sprecher der Stadtwerke.

          Orkan "Friederike" fegt über München

            Orkan "Friederike" hat den Großraum München erreicht. In Freising droht das Dach eines Gymnasiums abzuheben. In der Landeshauptstadt selbst gibt es Stromausfälle. Davon betroffen: Rolltreppe und Aufzüge zu den U-Bahnen.

            Zum 125. Geburtstag: Ein kleiner Rolltreppen-Knigge
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Sie feiert ein stolzes Jubiläum: seit 125 Jahren gibt es die Rolltreppe. Somit kommen wir schnell und komfortabel nach oben! Doch leider wissen immer noch die wenigsten, wie man sich richtig verhält. Ein kleiner Rolltreppe-Knigge.

            Rolltreppe: Seit 125 wird Treppensteigen abgenommen
            • Artikel mit Video-Inhalten

            1893 fuhr die erste "mittels Elektrizität getriebene endlose schräge Wandelbahn" in einem New Yorker Bahnhof. Welcher es war, ist unbekannt. Mit 35cm/s transportierte sie damals die Passagiere zu den Bahnsteigen.

            Kampf den Barrieren

              Kein Aufzug, keine Rolltreppe: Schon lange kämpfen Stadt und Landkreis für den barrierefreien Umbau des Kaufbeurer Bahnhofs, doch getan hat sich nichts. Damit geben sich einige Stadträte nicht zufrieden. Von Andrea Trübenbacher