BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Der Kampf um knappe Flächen

    In Bayern gibt es zwischen Straßenbau, Landwirtschaft und Kommunen einen harten Konkurrenzkampf um Flächen. Die Natur zieht meist den Kürzeren. Gegen die Rodung von 20 Hektar Staatswald in Teublitz in der Oberpfalz haben nun Vogelschützer geklagt.

    Protest gegen ICE-Werk bei Nürnberg – Waldrettungscamp errichtet

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Mit einem Waldrettungscamp wollen Nürnberger Klimaaktivisten ihren Protest gegen den geplanten Bau eines ICE-Werks zum Ausdruck bringen. Seit Monaten kritisieren Anwohner und Naturschützer die Pläne der Bahn. Und der Widerstand wächst weiter.

    Proteste gegen umstrittenes ICE-Werk in Nürnberg

      Gegen die Pläne der Deutschen Bahn, ein ICE-Werk zu errichten, sind in Fischbach und Feucht erneut betroffene Anwohnerinnen und Anwohner auf die Straße gegangen. Sie fürchten die Rodung des Reichswalds und eine erhöhte Lärmbelästigung.

      Forst Kasten: Mahnwache gegen umstrittene Rodung beendet

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Nachdem am Freitag Klimaaktivisten eine unbefristete Mahnwache im Forst Kasten im Süden von München angemeldet hatten, scheint diese am Samstag bereits wieder beendet zu sein. In dem Waldstück sollen Tausende Bäume für den Kiesabbau gefällt werden.

      Forst Kasten: Münchner Stadtrat bleibt bei geplantem Kiesabbau

        Einem Waldstück im Forst Kasten südlich von München droht weiterhin die Rodung. Denn der Münchner Stadtrat bleibt bei seiner Entscheidung, das Gebiet für den Kiesabbau zu vergeben. Aber einen Ausweg gäbe es noch.

        Neuer Vorschlag für ICE-Werk in Nürnberg soll Rodung verhindern

          Die Grünen in Nürnberg haben der Deutschen Bahn zum geplanten ICE-Werk in Nürnberg einen Alternativvorschlag unterbreitet. Damit wollen sie verhindern, dass für das neue Werk großflächig Wald abgeholzt wird.

          Bannwaldrodung für Lech-Stahlwerke: Umweltschützer demonstrieren

          • Artikel mit Video-Inhalten

          Naturschützer versuchen die Rodung eines Bannwaldes für die Erweiterung der Lech-Stahlwerke in Meitingen zu verhindern. Gut 500 Personen bildeten deshalb am Sonntag eine Menschenkette, um gegen das Vorhaben zu protestieren.

          Spektakuläre Rodung: Hubschrauber fliegt Baumstämme ins Maintal

          • Artikel mit Video-Inhalten

          Eine spektakuläre Rodungsaktion lief nahe der Karlsburg im Landkreis Main-Spessart. Weil das Gelände dort sehr steil ist, hat ein Hubschrauber die abgesägten Stämme abtransportiert. Die Rodung der Bäume ist Teil einer Sicherungsmaßnahme.

          Französisches Medien-Startup: Mit Enthüllungen anecken

          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Die Video-Plattform "Disclose" ist ein Shootingstar in Frankreich, ihre Enthüllungen sorgen für Aufsehen. Etwa zum Export französischer Waffen an Kriegsparteien im Jemen, zu umweltzerstörenden Rodungen am Amazonas oder über Pädophilie im Sport.

          Grünes Dilemma: Klima-Aktivisten gegen Öko-Partei in Hessen

          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Vergeblich kampierten junge Aktivisten über Monate im Dannenröder Forst und protestierten gegen Rodungen und den Ausbau der A49. Ihr Zorn richtet sich auch gegen die Grünen, die Juniorpartner in der hessischen Regierung sind.