BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Natalie Geisenberger: "Corona hat mir in die Karten gespielt"

  • Artikel mit Video-Inhalten

Zweimal WM-Silber, zweimal ein großartiges Comeback: Felix Loch und Natalie Geisenberger erklärten in Blickpunkt Sport, wie sie nach Babypause auf der einen und einem sportlichen Tief auf der anderen Seite den Weg zurück an die Weltspitze schafften.

Rodel-WM: Silber für deutsche Teamstaffel

  • Artikel mit Video-Inhalten

Zum Abschluss der Rodel-WM am Königssee holt die deutsche Teamstaffel mit Julia Taubitz, Felix Loch und dem Duo Toni Eggert/Sascha Benecken die Silbermedaille mit 38 Hundertstelsekunden Rückstand hinter Österreich. Dritter wurde Lettland.

Deutscher Frauen-Vierfachsieg bei Rodel-WM - Geisenberger Zweite

  • Artikel mit Video-Inhalten

Die deutschen Rodel-Frauen triumphieren bei der Heim-WM am Königssee und feiern einen Vierfachsieg: Sprint-Siegerin Julia Taubitz holt erneut Gold und verweist Natalie Geisenberger, Dajana Eitberger und Anna Berreiter auf die weiteren Plätze.

Rodler Loch bei Heim-WM knapp geschlagen

  • Artikel mit Video-Inhalten

Der überragende Rodler des Winters hat den Saisonhöhepunkt verpatzt. Nach acht Weltcupsiegen in Serie musste sich Felix Loch ausgerechnet bei der Heim-WM am Königssee erstmals geschlagen geben.

Rodel-WM: Zweite Medaille für die "Rodel-Tobis" Wendl/Arlt

  • Artikel mit Video-Inhalten

Zweites Rennen, zweite Medaille für Rodel-Doppelsitzer Tobias Wendl und Tobias Arlt. Die Lokalmatadoren holten bei der Rodel-WM am Königssee die Silbermedaille. Gold ging an das Duo Toni Eggert und Sascha Benecken.

Wendl/Arlt gewinnen Sprint-Titel bei der Rodel-WM

  • Artikel mit Video-Inhalten

Erster Titel für das deutsche Rodler-Team bei der Heim-WM: Tobias Wendl und Tobias Arlt haben bei der Rodel-WM am Königssee im Sprint die Goldmedaille gewonnen. Bei den Frauen gab es einen Vierfach-Triumph.

#BR24Zeitreise: Rodel-WM 1963

  • Artikel mit Video-Inhalten

Ab dem 29.1. findet die wegen der Corona-Pandemie nach Königssee vorverlegte 50. Rennrodel-WM statt. Unsere #BR24Zeitreise zeigt, wie der Wettbewerb 1963 in Imst in Österreich ablief.

Mut, Arschgefühl und Killerinstinkt – "Anwaxln" zur Rodel-WM

  • Artikel mit Video-Inhalten

Felix Loch & Natalie Geisenberger räumen ab, Georg Hackl ist der "Flitzer in Glitzer": "Anwaxln" - eine märchenhafte Folge auf der Streif des Rodelns.

Rodeln: Felix Loch "voller Vorfreude" auf Heim-WM

  • Artikel mit Video-Inhalten

Bei den kommenden Rodel-Weltmeisterschaften gilt Felix Loch als absoluter Favorit. Für den vorzeitigen Gesamt-Weltcupsieger ist es wahrhaftig eine "Heim-WM" - der 31-Jährige ist am Königssee aufgewachsen und hat dort rodeln gelernt.

Teamstaffel sorgt für versöhnlichen Abschluss

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Johannes Ludwig, Tatjana Hüfner und Toni Eggert/Sascha Benecken haben die Rodel-WM im österreichischen Innsbruck/Igls mit dem Erfolg in der Teamstaffel beendet. Von Florian Hecht