BR24 Logo
BR24 Logo
BR24

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

So entwickeln sich die Corona-Zahlen in Deutschland

    Wie verläuft die Corona-Pandemie in Deutschland? Unsere interaktiven Grafiken zeigen tagesaktuell, wie viele Fälle an die Behörden gemeldet werden und wie sich unterschiedliche Indikatoren im Laufe der Zeit entwickeln.

    Corona-Ticker Unterfranken: Schweinfurt hat niedrigsten Wert

      Die Stadt Schweinfurt hat nach wie vor den niedrigsten Inzidenzwert in ganz Unterfranken. Der Wert liegt nach aktuellen Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) bei 13,1. Den höchsten Wert im Regierungsbezirk hat die Stadt Aschaffenburg mit 73,2.

      RKI registriert 9.762 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz steigt

        Dem Robert Koch-Institut wurden binnen eines Tages 9.762 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Ein Anstieg um knapp 600 Fälle im Vergleich zur Vorwoche. Die 7-Tage-Inzidenz steigt den dritten Tag in Folge.

        Maßnahmen in der Pandemie: Welcher Weg soll es sein?
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Die Bundesregierung sendet unterschiedliche Signale in Sachen Corona-Lockdown. Ähnliches gilt auch für die bayerische Landesregierung. Die einen setzen wegen der Mutationen eher auf Vorsicht, die anderen drängen auf baldige Lockerungen.

        "Signale für Trendumkehr": Spahn und Wieler warnen vor 3. Welle
        • Artikel mit Video-Inhalten

        "Vorsicht, impfen, testen" - das ist der Weg, mit dem Bundesgesundheitsminister Spahn und RKI-Chef Wieler die nächsten Monate durch die Corona-Krise kommen wollen. Beide sehen zwar aktuell ermutigende Zeichen, aber auch die Gefahr einer 3. Welle.

        Verwirrung um Inzidenzwerte: RKI bestätigt Datenpanne

          Beim Robert-Koch-Institut (RKI) hat es am Morgen eine fehlerhafte Darstellung der Daten gegeben. Auf der Karte des Covid-19-Dashboards erschienen die 7-Tage-Inzidenzen kurzzeitig doppelt so hoch. Mittlerweile ist der Fehler behoben.

          BR24Live: Spahn und Wieler informieren über aktuelle Corona-Lage
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) und RKI-Chef Lothar Wieler informieren heute in Berlin über die Corona-Lage. Die Themen dürften von den aktuellen Inzidenz-Daten bis zur Diskussion um eine Öffnungsstrategie reichen. Ab 10.15 Uhr bei BR24.

          RKI registriert 9.997 Corona-Neuinfektionen und 394 Todesfälle

            Die Gesundheitsämter in Deutschland haben dem Robert Koch-Institut binnen eines Tages 9.997 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Zudem wurden innerhalb von 24 Stunden 394 weitere Todesfälle verzeichnet. Allerdings gibt es beim RKI derzeit Datenprobleme.

            RKI meldet 11.869 Neuinfektionen und 385 weitere Todesfälle

              Das Robert-Koch-Institut meldet 11.869 neue Positiv-Tests. Das sind 1.662 Fälle mehr als am Donnerstag vor einer Woche. 385 Menschen starben an oder mit dem Coronavirus. Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt leicht auf 61,7 von zuletzt 59,3.

              RKI registriert 8.007 Corona-Neuinfektionen, Inzidenz sinkt

                Die Gesundheitsämter in Deutschland haben dem Robert Koch-Institut (RKI) binnen eines Tages 8.007 Corona-Neuinfektionen gemeldet, 451 mehr als vor einer Woche. Die sogenannte Sieben-Tage-Inzidenz ist erneut gesunken und liegt nun bei 59,3.