BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Wann kommen Corona-Impfungen für Kinder und Jugendliche?
  • Artikel mit Video-Inhalten

Rund 17 Prozent der bayerischen Bevölkerung haben inzwischen einen Impfstoff erhalten: darunter ältere Menschen, Risikopatienten, auch Ärzte und Pfleger. Ausgenommen sind bislang Kinder und Jugendliche. Experten fordern, auch sie zu impfen.

Würzburger Anwalt will Corona-Impftermin für Diabetiker erklagen

    Ein Mann aus dem Raum Würzburg hat Typ1-Diabetes. Er gilt als Corona-Risikopatient und hofft dringend auf einen Impftermin. Weil der Termin aber auf sich warten lässt, hat sein Anwalt Chan-jo Jun nun Klage beim Verwaltungsgericht eingereicht.

    Krank und ruiniert: Schuldenfalle Krankenversicherung

      Joschi Frank ist krank, Risikopatient. Wegen Beitragsschulden ruht seine Krankenversicherung, er kann nicht einfach zum Arzt. Einer von vielen Menschen, deren Gesundheitsversorgung eingeschränkt ist - und das mitten in der Corona-Pandemie.

      Nürnberg und Erlangen vor Corona-Impfstart

        In ganz Bayern sollen ab Sonntag die ersten Menschen gegen das Coronavirus geimpft werden. Auch in Nürnberg und Erlangen ist es soweit. Die ersten Impfstoffdosen gehen an Risikopatienten und medizinisches Personal.

        Das große Geschäft mit den FFP2-Masken?

          Risikopatienten können bis Januar drei kostenlose FFP2-Masken in der Apotheke abholen. Die Aktion des Bundes sorgt nun aber für Ärger: Denn die Apotheker erhalten ein Vielfaches vom eigentlichen Einkaufspreis, sagen Kritiker.

          Kostenlose FFP2-Masken: So läuft die Ausgabe in Regensburg
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Aufgrund einer Verordnung der Bundesregierung verteilen Apotheken seit Dienstag kostenlose FFP2-Masken an Risikopatienten. Die Nachfrage in den Apotheken in der Oberpfalz ist groß. Manchen Filialen sind die Masken schon ausgegangen.

          Hohe Nachfrage nach FFP2-Masken in Apotheke in Laufamholz
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Seit heute können sich Risikopatienten oder Menschen über 60 Jahre eine kostenlose FFP2 Maske holen. Vor vielen Apotheken in Mittelfranken bilden sich deswegen seit dem Morgen lange Schlagen. Auch in Laufamholz ist die Nachfrage nach Masken groß.

          Kostenlose FFP2-Masken ab heute: Apotheken befürchten Chaos
          • Artikel mit Bildergalerie
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Apotheken verteilen ab heute kostenlose FFP2-Masken an Risikopatienten. Die entsprechende Verordnung der Bundesregierung tritt nun in Kraft. Doch noch sind viele Fragen offen. Die Apotheken machen sich deshalb ihre eigenen Konzepte.

          FFP2-Masken-Ausgabe: Wer sie bekommt - und wann

            Das Bundesgesundheitsministerium hat mit einer Verordnung die Vergabe von FFP2-Masken an über 60-Jährige sowie chronisch und schwer kranke Menschen geregelt. Ab dem 15. Dezember können diese kostenlos drei Schutzmasken in Apotheken abholen.

            Bisher 92 Standorte für Corona-Impfzentren in Bayern

              In Bayern soll es ab Mitte Dezember mindestens 92 Impfzentren geben. Weitere Standorte seien in Planung, teilte die bayerische Gesundheitsministerin Huml mit. In der Anfangsphase sollen bestimmte Berufsgruppen und Risikopatienten geimpft werden.