BR24 Logo
BR24 Logo
BR24

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Corona-Maßnahmen: Züge nach Tirol und Tschechien eingestellt

    Keine Züge mehr ins Corona-Risikogebiet: Deutsche Bahn und Bayerische Regiobahn haben den grenzüberschreitenden Bahnverkehr nach Tirol und Tschechien eingestellt. Laut Bahn sind am Nachmittag die letzten Züge nach Innsbruck und Reutte gefahren.

    Bangen und Warten an der Grenze nach Österreich
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Anspannung an der bayerisch-österreichischen Grenze. Österreich hat Tirol wegen der südafrikanischen Corona-Mutation zum Risikogebiet erklärt und zudem die Einreiseregeln verschärft. Das hat deutliche Konsequenzen für den Grenzverkehr von Bayern.

    Kommentar: FC Bayern, der Arroganz-Weltmeister

      Der FC Bayern ist verspätet nach Doha zur Klub-WM geflogen. Für Uli Hoeneß ein "Skandal ohne Ende". Und RB Leipzig weicht ins Risikogebiet Ungarn aus. Der Profi-Fußball zeigt seine hässliche Fratze, meint Ingo Lierheimer.

      Einreise aus Hochrisikogebieten: Das gilt jetzt in Bayern
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Für Einreisende aus Hochrisikogebieten gelten verschärfte Regeln. Betroffen sind derzeit 25 Länder. Die Bundespolizei in Bayern hat ihre Maßnahmen entsprechend verschärft. Welche Regeln jetzt im Freistaat gelten, lesen Sie hier.

      Neue Einreiseregeln: Mehr als 20 Länder sind Hochrisikogebiete

        Wegen sehr hoher Infektionszahlen gelten von Sonntag an verschärfte Einreiseregeln für mehr als 20 Länder. Darunter sind auch Urlaubsdestinationen wie Portugal, Spanien, Ägypten und die USA.

        Corona-Risikogebiet: Testpflicht bei Einreise aus diesen Ländern

          Wer aus einem Corona-Risikogebiet im Ausland einreist, muss sich innerhalb von 48 Stunden zwingend testen lassen und in Quarantäne. Welche Länder in Europa aktuell als Corona-Risikogebiete gelten und weitere Fragen im Überblick.

          Einreise aus Ländern mit Virusmutationen wird verschärft
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Die Einreisebedingungen nach Deutschland werden verschärft: Künftig soll es nicht nur eine Testpflicht für Länder mit hohen Infektionszahlen geben, sondern auch für Staaten, in denen die Mutationen vermehrt auftreten. Was Rückkehrer beachten müssen.

          Ende der Weihnachtsferien: Polizei kontrolliert Reiserückkehrer
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Am Ende der Ferien verstärkt die Polizei ihre Kontrollen an den Grenzen und an den Flughäfen. So soll sichergestellt werden, dass sich Reiserückkehrer aus Risikogebieten auf das Coronavirus testen lassen und die anschließende Quarantäne einhalten.

          Testpflicht für Reiserückkehrer: Wie läuft das ab?

            Bayern hat die Regelungen zur Einreise aus Corona-Risikogebieten nochmals verschärft. Wer aus einem Risikogebiet einreist, muss nicht nur in Quarantäne. Doch welche Regeln gelten genau? BR24 klärt die wichtigsten Fragen.

            Rückkehr aus Corona-Risikogebieten: Das gilt ab heute in Bayern

              Ab heute gelten in Bayern verschärfte Regeln für Rückkehrer aus Risikogebieten im Ausland. Jeder muss einen aktuellen negativen Corona-Test vorweisen - egal, auf welchem Weg die Einreise erfolgt ist. Gesundheitsminister Spahn begrüßte die Regelung.