BR24 Logo
BR24 Logo
BR24

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Tönnies stellt Schlachtbetrieb auch in Kempten ein

    Wegen der zahlreichen Corona-Fälle in der Belegschaft ist das Stammwerk des Fleischverarbeiters Tönnies in Nordrhein-Westfalen geschlossen. Das betrifft nun auch einen bayerischen Tönnies-Standort. Auch hier wird derzeit nicht mehr geschlachtet.

    Rindfleisch in der Corona-Krise immer weniger gefragt
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Weil die Wirtshäuser derzeit zu sind, geraten immer mehr Rinderhalter unter Druck. Denn Verbraucher essen zwar gerne Rind, bereiten es aber nicht gerne zu. Daher sinken die Erlöse für Bullenfleisch und auch Häute lassen sind nicht mehr verkaufen.

    Hitzewelle: Bauernverband klagt über Futterknappheit

      Der Sommer und seine Trockenheit machen nun auch den Rinderhaltern zu schaffen. Durch die erwarteten Ernteausfälle wird im Norden und Osten Deutschlands jetzt das Viehfutter knapp. Auch Bayern rechnet mit schlechter Ernte bei Raps, Mais und Getreide.

      Verbot der Anbindehaltung gefährdet kleine Milchviehbetriebe

        Der Bundesrat hat bei seiner jüngsten Sitzung die Bundesregierung mehrheitlich aufgefordert, ein gesetzliches Verbot der ganzjährigen Anbindehaltung bei Rindern auf den Weg zu bringen. Dagegen wehrt sich der Bayerische Bauernverband (BBV).

        Mehr als 900.000 Rindviecher in Ostbayern

          Das Bayerische Landesamt für Statistik hat Zahlen zur Rinderhaltung im Freistaat veröffentlicht. Danach lagen Niederbayern und die Oberpfalz zum Stichtag am 3. November 2015 im Vergleich der sieben Regierungsbezirke auf den Plätzen drei und vier.