BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Museum der Bayerischen Geschichte sammelt Corona-Objekte

  • Artikel mit Bildergalerie
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Das Museum der Bayerischen Geschichte in Regensburg erzählt die Geschichte Bayerns ab dem 19. Jahrhundert. Gerade werden dort aber Stücke zu einem Thema gesammelt, das zwar historisch, aber noch gar nicht Vergangenheit ist: die Corona-Pandemie.

Trotz Corona: "Die Landesausstellung war ein Erfolg"

  • Artikel mit Video-Inhalten

Wegen Corona musste die diesjährige Landesausstellung in Aichach und Friedberg später beginnen – und nun endete sie auch früher als geplant. Die Verantwortlichen zogen dennoch eine positive Bilanz, äußerten aber auch Kritik.

"Der Aufstieg der Wittelsbacher" unter Corona-Bedingungen

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Wegen Corona war die Organisation der Bayerischen Landesausstellung in diesem Jahr eine besondere Herausforderung. Richard Loibl, Direktor des Hauses der Bayerischen Geschichte erklärt, was Besucher in Aichach und Friedberg jetzt beachten müssen.

Platz für neue Städte: War das Mittelalter mutiger als wir?

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Otto von Freising hielt die Wittelsbacher noch für eine "Räuberbande", doch die adeligen Aufsteiger setzten sich durch - mit aggressiven Städte-Gründungen und viel Risikobereitschaft. Davon erzählt die neue Landesausstellung in Friedberg und Aichach.

Museum der Bayerischen Geschichte wird ein Jahr alt

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Vor einem Jahr ist das Museum der Bayerischen Geschichte eröffnet worden. Fast eine halbe Million Besucher waren seither da. Ein Erfolg - trotz der Corona-Zwangspause. Im neuen Jahr wird es viele Veränderungen geben.

Museum präsentiert Ballon von "Bully" Herbig

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Nach zwei Monaten Corona-Zwangspause hat das Museum der Bayerischen Geschichte in Regensburg wieder aufgemacht. Die Besucher müssen Hygiene- und Schutzvorschriften beachten. Das Museum lockt aber auch mit programmlichen Neuerungen.

Museum der Bayerischen Geschichte lockt 22.000 Besucher

    Über 22.000 Besucher haben sich am Wochenende einen ersten Einblick in das Museum der Bayerischen Geschichte verschafft, das derzeit am Regensburger Donauufer gebaut wird. Von Marcel Kehrer

    Festakt für Museum der Bayerischen Geschichte in Regensburg

      In Regensburg wird am Wochenende das künftige Museum der Bayerischen Geschichte erstmals für Besucher geöffnet. Museumsmacher Richard Loibl vom Haus der Bayerischen Geschichte spricht von einem "Baustellenfest". Von Andreas Wenleder

      Museum der Bayerischen Geschichte: Konzept wird vorgestellt

        Über das künftige Museum der Bayerischen Geschichte in Regensburg wird derzeit diskutiert. Besonders die Fassade gefällt nicht jedem. Der Direktor des Museums will heute die Öffentlichkeit aufklären und zugleich das Konzept vorstellen.

        Eröffnungstermin 2018 ist wohl nicht zu halten

          Die für 2018 geplante Eröffnung des neuerbauten Museums der Bayerischen Geschichte auf dem Regensburger Donaumarkt steht auf der Kippe. Grund sind die bei einem Brandanschlag entstandenen Schäden.