Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Dieser Film macht die Erfahrungen obdachloser Frauen erlebbar
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Zwei Millionen Franzosen haben sich "Der Glanz der Unsichtbaren" angesehen. Was erstaunlich ist, denn der Film behandelt ein schwieriges Thema, geht es doch um obdachlose Frauen. Jetzt ist das Sozialdrama auch in deutschen Kinos zu sehen.

"Ich suche meine Themen nicht, ich werde gesucht"
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der Verlust der Geliebten treibt sein Schreiben voran: Der norwegische Schriftsteller Tomas Espedal wird im vorletzten Band seiner Selbst-Erkundungs-Serie zum großen Elegiker. Ungeschützt, sentimental und doch voller insistierender Schönheit.

Für Miku Sophie Kühmel ist Wegschmeißen keine Option
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Zerbrochenes Porzellan mit Gold reparieren – das ist die Kunst, auf die Miku Sophie Kühmel in ihrem Debütroman "Kintsugi" anspielt. Ihr Kammerspiel über vier Personen in einem Haus am See steht nun auf der Shortlist für den Deutschen Buchpreis.

So zeigt der Roman "Die Brandstifter" religiösen Fanatismus
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die amerikanische Autorin R.O. Kwon wollte ihr Leben Gott widmen, entfernte sich dann jedoch vom Glauben und betrachtet dies als "verheerenden Verlust". Sie beschreibt in ihrem Roman "Die Brandstifter" Struktur und Folgen von religiösen Fanatismus.

Die Heldengeschichte des Whistleblowers Edward Snowden
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Er wurde zum Whistleblower, der die US-Geheimdienste erschütterte. Edward Snowdens Enthüllung digitaler Massenüberwachung löste 2013 die NSA-Affäre aus. Bis heute lebt er im russischen Exil. Hier entstand auch seine Autobiografie "Permanent Record".

Was Netzexperte Sascha Lobo vom "Realitätsschock" erwartet
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Umweltzerstörung, Migration, Digitalisierung: In seinem neuen Buch handelt der Berliner Publizist Sascha Lobo quasi alle großen Themen der Gegenwart ab. "Realitätsschock" ist deshalb voller Allgemeinplätze – und trotzdem lehrreich.

Berlinale-Gewinner "Synonymes": Dem Krieg entkommt man nicht
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der junge Israeli Yoav will seine Vergangenheit unbedingt hinter sich lassen und in Paris "französisch" werden. Regisseur Nadav Lapid zeigt einen so autobiografischen wie neurotischen Film, der auf der Berlinale den "Goldenen Bären" erhielt.

"Die Zerstörung": Eine Analyse der SPD-Krisenherde
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der Hamburger Kultursenator Carsten Brosda hat das Rezo-Video zum Anlass genommen um in seinem neuen Buch "Die Zerstörung" die Krise der Volksparteien zu analysieren: Er argumentiert gegen radikale Politik und für eine Werte-Orientierung.

Yuval Adler zeigt in "Die Agentin" das Innenleben einer Spionin
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Ein Agententhriller der anderen Art: Regisseur Yuval Adler erzählt nach dem Roman eines ehemaligen Geheimdienstlers "The Englisch Teacher" die wahre Geschichte einer "Agentin". In den Hauptrollen brillieren Diane Kruger und Martin Freeman.

So vielschichtig ist die Kulturgeschichte des Haares
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Das menschliche Haar kann faszinieren und Ekel erregen, es kann ungepflegt wirken oder Macht symbolisieren. In seinem Buch "Und ewig lockt das Haar" analysiert Gerhard Staguhn die Beziehung des Menschen zu seinem Haar.