BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Supermarkt in Bayreuth nach Corona-Ausbruch geschlossen

  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Ein Rewe-Supermarkt in Bayreuth hat wegen Corona-Fällen in der Belegschaft schließen müssen. Das Landratsamt spricht von 18 infizierten Mitarbeitern. Der Ladenbetreiber nennt einen "Systemfehler" als Grund für die Schließung.

Bio-Lebensmittel: Fachhändler unter Druck

    Immer mehr Verbraucher greifen zu Bio-Lebensmitteln. Im vergangenen Jahr haben sie Produkte im Wert von rund 10 Milliarden Euro gekauft , Tendenz steigend. Längst haben die großen Ketten und Discounter den Markt für sich entdeckt. Von Rigobert Kaiser

    B5 Wirtschaft: VW-Chef Müller vor der Ablösung

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    In Bayern steigen die Immobilienpreise immer weiter +++ Rewe hat im vergangenen Jahr so viel wie noch nie umgesetzt +++ Post und Verdi einigen sich endgültig auf neuen Tarifvertrag +++ Moderation: Dirk Vilsmeier

    Geflügelhof ruft Hühnereier zurück

    • Eilmeldung

    Der Geflügelhof Ertl in Massing ruft Eier zurück. Auf den Schalen könnten Durchfallbakterien sein. Betroffen seien rund 7.000 Eier, die bei Rewe und Edeka in Ober- und Niederbayern sowie der Oberpfalz verkauft wurden, heißt es.

    Rewe ruft Garnelen zurück

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Der Lebensmittelhändler hat bundesweit sein Produkt "Ja! King Prawns Garnelen" vorsorglich aus dem Verkauf genommen. In einzelnen Proben wurden Rückstände eines Antibiotikums gefunden.

    REWE ruft King Prawns Garnelen zurück

      Der Einzelhandelskonzern REWE hat eine Rückrufaktion für tiefgefrorene Garnelen mit dem Namen "Ja! King Prawns" gestartet. In dem Produkt war bei einigen Proben Rückstände eines Antibiotikums gefunden worden. Auch REAL muss ein Produkt zurückrufen.

      Abfallvermeidung bei Online-Händlern

      • Artikel mit Video-Inhalten

      Wir sind mitten in der europäischen Woche der Abfallvermeidung. Bei Online-Händlern macht sich noch wenig Umweltbewusstsein bemerkbar: Oft sind Bestellungen mehrfach in Kartons verpackt mit viel Folie. Es gibt aber Ausnahmen.

      Hersteller ruft Sonnenblumenöl "Salatoff" zurück

        Der Lebensmittelhersteller Monolith hat eine Rückrufaktion gestartet. Das Produkt "Salatoff" hat den Grenzwert an polycyclischen Kohlenwasserstoffen (PAKs) überschritten - eine Substanz, die krebserregend wirken kann.