BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Iran: Verdächtige wegen Flugzeug-Abschuss festgenommen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die iranische Justiz hat nach dem Abschuss eines ukrainischen Passagierflugzeugs Tatverdächtige festgenommen. Es seien "einige" Personen wegen ihrer Rolle bei dem Vorfall verhaftet worden, sagte Justiz-Sprecher Gholamhossein Esmaili.

Demonstrationen nach Geständnis der iranischen Führung
  • Artikel mit Video-Inhalten

Hunderte Menschen sind in Teheran auf die Straßen gegangen. Sie bezeichnen die iranische Führung als Lügner, nachdem die zugegeben hatte, die ukrainische Passiermaschine versehentlich abgeschossen zu haben. Nun soll es weitere Proteste geben.

Flugzeugabschuss: Irans Revolutionsgarde übernimmt Verantwortung
  • Artikel mit Video-Inhalten

Irans Führer Ajatollah Ali Chamenei hat den Familien der 176 beim Flugzeugabschuss Getöteten kondoliert. Die Schuldigen für das "schmerzliche Ereignis" sollen ermittelt werden. Der Chef der Revolutionsgarde übernimmt die "volle Verantwortung".

ARD-Iran-Expertin Amiri: "Sie mussten den Abschuss zugeben"
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Der Iran hat eingeräumt, dass die abgestürzte ukrainische Passagiermaschine abgeschossen worden sei. Es sei unabsichtlich durch menschlichen Fehler passiert. "Bisher gab der Iran niemals etwas zu", berichtet Iran-Korrespondentin Natalie Amiri im BR.

Iran droht USA mit massiver Vergeltung
  • Artikel mit Video-Inhalten

Irans Revolutionsgarden drohen den USA mit massiver Vergeltung im Nahen Osten. In Israel berät das Sicherheitskabinett über die Folgen der Tötung General Soleimanis. Unterdessen verstärken sich Zweifel an Berichten über einen weiteren US-Angriff.

Iran beschlagnahmt weiteren Tanker

    Die iranischen Revolutionsgarden haben nach eigenen Angaben ein weiteres Schiff festgesetzt. Der Tanker habe Kraftstoff für "arabische Staaten" geschmuggelt. Über die Nationalität machte der Iran keine Angaben.

    Straße von Hormus: Iran bringt erneut Öltanker auf
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die iranischen Revolutionsgarden haben einen britischen Öltanker in der Straße von Hormus am Persischen Golf gestoppt und umgeleitet. USA und Großbritannien verurteilten die Aktion scharf.

    Iran stoppt britischen Öltanker
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die iranischen Revolutionsgarden haben einen britischen Öltanker in der Straße von Hormus am Persischen Golf gestoppt. Dieser habe die internationalen Vorschriften nicht beachtet, hieß es.

    Iran soll internationalen Öltanker beschlagnahmt haben
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Erneuter Vorfall in der Straße von Hormus: Die iranische Revolutionsgarde soll einem Bericht zufolge einen ausländischen Tanker beschlagnahmt haben. Das Schiff habe Treibstoff geschmuggelt.

    USA starteten Cyberangriffe auf den Iran
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die USA haben Medienberichten zufolge einen Cyberangriff gegen den Iran ausgeführt. Laut "Washington Post" begann die Attacke nach dem Abschuss einer Aufklärungsdrohne. Ziel seien die Revolutionsgarden gewesen.