BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

1.000 Strohballen angezündet – Drei Jahre Haft für Brandstifter

    Ein 22-Jähriger aus Retzbach ist am Landgericht Würzburg wegen Brandstiftung zu einer dreijährigen Freiheitsstrafe verurteilt worden. Er hatte im November 2019 nahe Retzbach 1.000 Strohballen angezündet und einen Schaden von 200.000 Euro verursacht.

    1.000 Strohballen verbrannt – 22-Jähriger gesteht Brandstiftung
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Nach einem Großbrand von rund 1.000 Strohballen im Zellinger Ortsteil Retzbach am Mittwoch (27.11.19) Hat die Polizei einen Verdächtigen ermittelt. Ein 22-Jähriger sitzt seit Freitag (29.11.19) in Untersuchungshaft.

    18-Jährige greifen Polizisten in Unterfranken an

      Zwei betrunkene junge Männer haben im unterfränkischen Zellingen einen Polizisten attackiert und verletzt. Der Beamte hatte die 18-Jährigen angesprochen, weil sie im Bahnhof Retzbach-Zellingen über die Gleise gelaufen waren.

      Retzbach: Noch keine Entscheidung zu Hubschrauberlandeplatz

        Das Genehmigungsverfahren für einen umstrittenen privaten Hubschrauberlandeplatz im Zellinger Ortsteil Retzbach liegt derzeit auf Eis. Der Mann, der das Projekt angestoßen hat, hat beim Luftamt Nordbayern um Aufschub gebeten.

        Infoveranstaltung zum Hubschrauberlandeplatz in Retzbach

          In Retzbach will ein Privatmann einen Start- und Landeplatz für seinen Kleinhubschrauber bauen. Eine Bürgerinitiative ist dagegen. Am Donnerstagabend erläutern Vertreter der Gemeinde und des Landratsamts das Genehmigungsverfahren.

          Endlich wieder freie Fahrt

            Viele Autofahrer sind erleichtert: Am Vormittag soll endlich wieder die B27 zwischen Retzbach und Thüngersheim geöffnet werden. Die 13-wöchige Vollsperrung der Straße hatte teilweise chaotische Folgen gehabt.

            B27 zwischen Thüngersheim und Retzbach gesperrt

              Staus und Zeitverlust sind vorprogrammiert: Pendler rund um Würzburg müssen sich bis Ende November wieder in Geduld üben. Die B27 zwischen Thüngersheim (Lkr.  Würzburg) und Retzbach (Lkr. Main-Spessart) ist für Monate gesperrt.

              Überholmanöver missglückt – drei Menschen verletzt

                Bei einem Verkehrsunfall auf der B27 bei Karlstadt sind am Freitag drei Menschen verletzt worden. Eine Rentnerin hatte zum Überholen angesetzt und dabei eine Kettenreaktion ausgelöst. Insgesamt verunglückten drei Autos.

                Felssicherung geht weiter

                  Die Felswände entlang der B27 zwischen Retzbach und Karlstadt im Landkreis Main-Spessart werden weiter gesichert. Aktuell konzentrieren sich die Arbeiten auf den Stettner- und den Steinberg. Bis Februar 2016 soll das ganze Felsmassiv gesichert sein.

                  Sicherung der Felshänge geht weiter
                  • Artikel mit Bildergalerie

                  An den Felshängen entlang der Bundesstraße 27 zwischen Retzbach und Karlstadt setzen Experten ab heute die Sicherungsmaßnahmen gegen Steinschlag fort. Die Arbeiten erfolgen in bis zu 50 Metern Höhe.