BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Verpuffung beim Grillen fordert zwei Schwerverletzte

    Eine private Grillfeier in Leinach endete für zwei Männer im Krankenhaus. Durch eine Verpuffung am Gasgrill wurden sie schwer verletzt. Ein dritter Teilnehmer erlitt leichte Verletzungen. Durch die Verpuffung wurde ihr Wohnhaus schwer beschädigt.

    Lost Place bei Volkach: Jugendlicher in Ruine abgestürzt
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Was eigentlich ein Abenteuer sein sollte, endete im Krankenhaus: Bei einem Ausflug zu einem sogenannten "Lost Place" bei Volkach im Landkreis Kitzingen ist ein Jugendlicher drei Meter in die Tiefe gestürzt und wurde schwer verletzt.

    Münchner U-Bahn geräumt: Starker Rauch im Abteil

      Feueralarm am Freitag an der U-Bahn-Haltestelle Neuperlach Zentrum in München. Am Vormittag drang starker Rauch aus dem Fahrgastabteil einer U-Bahn. Der Bahnhof wurde geräumt. Feuerwehr und Rettungskräfte rückten an.

      100 Jahre Bergwacht: Von der "Sittenwacht" zum Rettungsdienst
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Edelweiß first: Vor hundert Jahren wurde im Münchner Hofbräuhaus die Bergwacht gegründet. Während sie heute vor allem rettet, achtete sie früher auf die Blumen und gutes Benehmen am Berg. Probleme mit Massenansturm gab es aber auch damals schon.

      Kanuunfall auf dem Main - Jugendliche kommen ins Krankenhaus

        Feuerwehr und Rettungsdienste sind zu einem Großeinsatz auf dem Altmain ausgerückt. Ein Kanu mit drei Jugendlichen war gekentert. Zwei konnten sich aus eigener Kraft ans Ufer retten, einer wurde von der Feuerwehr aus dem kalten Wasser gezogen.

        Gewalt gegen Polizei und Retter in Bayern nimmt weiter zu
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Tendenz weiter steigend: Im Freistaat gibt es mehr Gewalt gegen Polizeibeamte und Angehörige der Rettungskräfte. Das zeigt der Blick in die Statistiken, noch bevor Innenminister Herrmann Zahlen zur "Gewalt gegen Polizeibeamte in Bayern" präsentiert.

        Würzburg: Bauarbeiter in Grube bis zum Kopf verschüttet

          Auf einem Firmengelände am Würzburger Hafen ist ein Bauarbeiter in einer Grube bis zum Kopf verschüttet worden. Der Mann konnte von seinen Kollegen aus dem Schüttgut befreit werden. Er wurde vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht.

          Corona-Pandemie: Weniger Einsätze im Rettungsdienst
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Mediziner und Krankenhäuser beobachten in der Corona-Krise, dass sehr viel weniger Patienten mit akutem Behandlungsbedarf in die Kliniken kommen. Ein Trend, den auch Rettungsdienste in Bayern beobachten.

          "Corona. Und jetzt?": Die Situation der Rettungsdienste
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Kaum jemand ist so nah an den Patienten wie Rettungskräfte. Die Corona-Pandemie hat Auswirkungen auf ihren Arbeitsalltag. Die vierte Folge des fränkischen Instagram-Formats "Corona. Und jetzt?" handelt davon, wie Rettungsdienste aktuell arbeiten.

          Coronavirus bringt Sanitäter der Rettungsdienste an ihre Grenzen
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Die Corona-Krise bedeutet für die Sanitäter des BRK-Rettungsdiensts eine enorme Herausforderung. In ihrem ohnehin schon fordernden Beruf sind sie derzeit vielen zusätzlichen Belastungen ausgesetzt – in körperlicher und auch in psychischer Hinsicht.