BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Päppelstelle: Bayreuther Studentin päppelt verletzte Vögel auf
  • Artikel mit Audio-Inhalten

In sogenannten Päppelstellen werden verletzte oder verlassene Vögel, die gerettet wurden, gepflegt und umsorgt. Die Bayreuther Studentin Antonia Schmidt hat eine solche private Päppelstelle und versorgt hier derzeit 24 Vögel.

TUI-Rettung: Die fragwürdige Großzügigkeit der Bundesregierung
  • Artikel mit Audio-Inhalten

In der Corona-Krise brach das Geschäft der Reisebranche ein. Doch während der TUI-Konzern einen Staatskredit von 1,8 Milliarden Euro erhält, gibt es für kleine Reisebüros kaum Finanzhilfe, zudem sollen sie sogar Rückzahlungen an TUI leisten.

Bergwacht Berchtesgaden rettet drei Wanderer in Not

    Nebel und Altschneefelder machten die Touren von drei Bergwanderern zu gefährlich. Sie taten das Richtige: Sie gingen nicht auf eigene Faust weiter, sondern setzten einen Notruf ab.

    Milliarden-Hilfspaket - Lufthansa will EU-Auflagen akzeptieren
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Bei der Rettung der Lufthansa ist der nächste Schritt gelungen: Berlin und Brüssel erzielen nach schwierigen Gesprächen einen Kompromiss über Auflagen beim Rettungspaket. Der Lufthansa-Vorstand stimmt zu. Der Schlusspunkt ist das aber noch nicht.

    Ein Brett für den Biber: Ungewöhnliche Tierrettung in Augsburg

      Die Feuerwehr Augsburg hat sich einen ungewöhnlichen Kniff ausgedacht, um einen Biber aus einem Kanal in der Innenstadt zu retten. Er saß auf einem Stein und wollte flussaufwärts - konnte aber nicht. Also musste ein "Biber-Rettungs-Brett" her.

      B5 Börse: DAX schließt 1,3 Prozent im Plus
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Der Konjunkturoptimismus hält an. Das zeigt sich auch beim Goldpreis, welcher oftmals in der Krise gefragt ist. Nun ist er auf ein Zwei-Wochen-Tief gefallen. Und: Der Lufthansa-Aufsichtsrat vertagt die Entscheidung über die Rettung des Weltkonzerns

      Lufthansa-Aufsichtsrat stimmt Rettungspaket zunächst nicht zu

        Neuer Streit droht die staatliche Rettung der Lufthansa in der Corona-Krise zu verzögern. Der Aufsichtsrat des Konzerns stimmte der Staatshilfe zunächst nicht zu. Hintergrund sind Forderungen der EU.

        Milliarden-Hilfspaket: Ryanair will Lufthansa-Rettung anfechten

          Der Billigflieger Ryanair will juristisch gegen die Milliardenhilfen des Bundes für die Lufthansa vorgehen. Diese verzerrten den Wettbewerb. Und auch die EU-Kommission will offenbar noch Änderungen.

          Börsen: DAX schließt fast 3 Prozent im Plus
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Zum Wochenbeginn standen für die Anleger Nachrichten, die einzelne Firmen betreffen - wie ein BGH-Urteil zum Dieselskandal, die Rettung der Lufthansa und Verhandlungen zum Schadensersatz wegen Glyphosat.

          Lufthansa-Rettung: CSU fürchtet Folgen für Flughafen München

            Bund und Lufthansa sind sich einig: Der Staat soll bei der Fluggesellschaft einsteigen. Jetzt muss die EU-Kommission zustimmen – aber nach BR-Informationen wird es knifflig.