BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Razzia bei Münchner Spionage-Firma

    Die Firma Finfisher mit Sitz in München stellt Software her, mit der sich Menschen überwachen lassen. Das Unternehmen steht im Verdacht, diese Software illegal exportiert zu haben. Die Staatsanwaltschaft ermittelt.

    Yücel-Urteil: "Reporter ohne Grenzen" üben harte Kritik
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Nach der Verurteilung des Journalisten Deniz Yücel zu fast drei Jahren Haft schlagen die Wellen hoch: Christian Mihr von "Reporter ohne Grenzen" nannte das Urteil im BR "absurd". Er sieht darin eine Bestätigung für eine Willkür-Justiz in der Türkei.

    Zunehmende Polizeigewalt gegen Journalisten in den USA

      In den letzten Tagen kam es zu mindestens 68 Übergriffen auf Medienschaffende in den USA. Die Gewalt ging dabei meistens von der Polizei aus. Reporter ohne Grenzen zeigte sich schockiert.

      Vatertag: Besucheransturm trotz Corona-Beschränkungen
      • Artikel mit Bildergalerie
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Top-Wetter und Feiertag - das hat viele Ausflügler in Bayern ins Freie gelockt. Einige Biergärten kamen an ihre Grenzen, Touristen-Hotspots waren überlaufen. Aber: Regeln wurden meist eingehalten, die Polizei war zufrieden. Eindrücke von BR-Reportern

      Verfassungsgericht beanstandet Abhörpraxis des BND

        Der Abhörpraxis des BND im Ausland werden Grenzen gesetzt: Das hat das Bundesverfassungsgericht nun entschieden. Auch für Ausländer, die im Ausland leben, gelten die deutschen Grundrechte wie das Fernmeldegeheimnis und die Pressefreiheit.

        Journalisten hoffen auf Änderungen am BND-Gesetz

          Muss sich der deutsche Auslandsgeheimdienst genauer auf die Finger schauen lassen? Das soll heute das Bundesverfassungsgericht beantworten. Christian Mihr von "Reporter ohne Grenzen" hat erklärt, warum seine Organisation in Karlsruhe geklagt hat.

          Pressefreiheit: "Corona verschlimmert die Lage noch!"
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Die Nichtregierungsorganisation "Reporter ohne Grenzen" blickt mit Sorge auf den heutigen Internationalen Tag der Pressefreiheit. Denn die Situation hat sich erneut verschlechtert. Ein Interview mit Christian Mihr, dem Geschäftsführer der NGO.

          Rangliste 2020: Pressefreiheit weltweit noch mehr unter Druck

            Weltweit ist die Pressefreiheit in vielen Ländern unter Druck, die Bedrohung durch autoritäre Regime nimmt in der Corona-Krise noch zu. Auch Populismus, Machtstreben und die Erosion von Geschäftsmodellen bringen freien Journalismus in Gefahr.

            Verbotene Bibliotheken - in Minecraft vor der Zensur versteckt

              Unabhängiges Schreiben wird immer schwieriger, die Artikel vieler kritischer Journalisten werden weltweit zensiert. Um sie aber trotzdem zugänglich zu machen, baut Reporter ohne Grenzen gerade eine Bibliothek - virtuell versteckt im Spiel Minecraft.

              Anhörung in London: Pro-Assange-Proteste vor Gerichtsgebäude
              • Artikel mit Audio-Inhalten

              In London hat die erste Anhörung im Auslieferungsverfahren gegen Assange begonnen. Vor dem Gerichtsgebäude versammelten sich Anhänger des WikiLeaks-Gründers und forderten seine Freilassung.