BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Nicht erst mit 67: Wie kann ich früher in Rente gehen?

    Wer früher als mit 67 Jahren aus dem Berufsleben ausscheiden will, muss sich auf hohe gesetzliche Hürden und in bestimmten Fällen auf finanzielle Einbußen einstellen. Denn: Eine Frührente ohne Abschläge zu bekommen, ist gar nicht so einfach.

    #fragBR24💡 Wieso kriegen Österreicher viel mehr Rente?
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Rente mit 65 statt mit 67? In Österreich ist das so. Frauen gehen sogar schon mit 60 in den Ruhestand, und die monatliche Zahlung ist meist deutlich höher als hierzulande. Wie kann das sein? Was machen unsere Nachbarn anders?

    #fragBR24💡 Wieso kriegen Österreicher so viel mehr Rente?
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Rente mit 65 statt 67? In Österreich ist das so. Frauen gehen dort sogar mit 60 Jahren in Rente. Aber nicht nur das. In Österreich ist die Rente meist auch noch deutlich höher als hierzulande. Wie kann das gehen? Was machen unsere Nachbarn anders?

    Immer mehr ältere Menschen sind erwerbstätig

      Die "Rente mit 67" wirft ihre Schatten voraus. Sie trägt dazu bei, dass immer mehr Menschen in der Gruppe der 65- bis 74-Jährigen erwerbstätig bleiben. Das Statistische Bundesamt hat dazu eine Zwischenbilanz vorgelegt. Von Felix Lincke

      "Es bleibt bei der Rente mit 67"

        Der SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat sich gegen eine Anhebung des Renteneintrittsalters auf 70 Jahre ausgesprochen. Derzeit erarbeite er mit Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) ein neues Rentenkonzept, sagte Schulz.

        Debatte über höheres Renteneintrittsalter gefordert

          Der Präsident der Deutschen Rentenversicherung, Axel Reimann, fordert eine neue Debatte über die Rente. "Man muss schauen, ob das Renteneintrittsalter nach dem Jahr 2031 über 67 Jahre angehoben werden muss."

          Topthema: Versicherungswirtschaft fordert Renteneintritt mit 67
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Weitere Themen: arbeitgebernahes Institut bezweifelt finanzielle Schlechterstellung von Frauen +++ Microsoft kauft LinkedIn für mehr als 23 Milliarden Euro +++ Ex-Datev-Chef Kempf soll Industriepräsident werden

          Topthema: Söder stellt Heimatbericht vor
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Weitere Themen: In Simbach hat die Schule wieder angefangen + Neue Erkenntnisse zum Massaker von Orlando + Merkel vereinbart in Peking engere Zusammenarbeit mit China + Versicherungswirtschaft will „echte“ Rente mit 67

          "Mit 70 in Rente - im Jahr 2100"
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Wolfgang Schäuble regt einen späteren Renteneintritt an, Paul Ziemiak von der Jungen Union springt dem Finanzminister bei. Schon jetzt ist klar, dass bis 2029 die Rente mit 67 kommt. Das Eintrittsalter werde aber weiter steigen müssen, meint Ziemiak.

          Deutsche sollten später in Rente gehen
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Aufgrund der negativen Folgen einer immer älteren Bevölkerung ist nach Ansicht der OECD eine weitere Anhebung des Renteneintrittsalters sinnvoll. Ein Eintrittsalter von 67 Jahren würde nicht ausreichen, um das derzeitige Rentenniveau zu halten.