BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Rodeln: Loch nur Sechster zum Saisonstart in Igls

    Weltmeister Felix Loch hat beim enttäuschenden Saisonstart der deutschen Rodler das Podest deutlich verpasst. Der 30-jährige Berchtesgadener landete in Igls nur auf dem sechsten Platz. Sieger wurde Jonas Müller aus Österreich.

    Geisenberger-Pause bringt Chancen für drei Juniorinnen
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Nach der Karriereunterbrechung von Natalie Geisenberger stehen drei Juniorinnen vor ihren ersten Weltcupeinsätzen. Dementsprechend werden beim erfolgsverwöhnten Verband "die Ansprüche etwas heruntergeschraubt", sagt Bundestrainer Norbert Loch.

    Rennrodlerin Natalie Geisenberger: Training statt Urlaub
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Nach dem Rücktritt von Laura Dahlmeier ist Natalie Geisenberger die aktuell erfolgreichste bayerische Wintersportlerin. Zum siebten Mal in Folge gewann die Rennrodlerin im vergangenen Winter den Gesamtweltcup – ein einsamer Rekord.

    Oberhof erhält Zuschlag für Rodel-WM 2023

      Die Rodel-Weltmeisterschaften 2023 finden in Oberhof statt. Das teilte der Thüringer Schlitten- und Bobsportverband nach einer Entscheidung des internationalen Verbands FIL beim Kongress in Ljubljana mit. Oberhof war der einzige Bewerber.

      Wendl/Arlt gewinnen EM-Gold, Lochs Serie reißt
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Die Olympiasieger Tobias Wendl/Tobias Arlt (Berchtesgaden/Königssee) haben sich bei der Rodel-EM in Oberhof den kleinen Titel dieses Winters gesichert. Für Felix Loch lief es dagegen nicht ganz so gut.

      Schlagzeilen BR24/16

        71 Tote bei Flugzeugabsturz in Russland +++ Von der Leyen will Bundeswehr-Mandat auf ganz Irak ausweiten +++ Ökolandbau in Bayern legt erneut zu +++ Bergsteiger im Allgäu tödlich verunglückt ++ Rodler Loch verpasst Olympia-Medaille, Bronze für Ludwig

        Zeitreise: Sammy Drechsel über EM 1963
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Wenn heute bei den Olympischen Spielen die Entscheidung beim Rodeln der Männer fällt, dann rasen die Rennrodler auf einer Kunsteisbahn. Bis 1968 war es eine Natureisbahn, wie hier bei der Rodel-EM 1963. Damals berichtete BR-Reporter Sammy Drechsel.

        Natalie Geisenberger holt sich die EM-Krone

          Olympiasiegerin Natalie Geisenberger hat sich auf ihrer Heimbahn am Königssee den EM-Titel im Rennrodeln gesichert. Das Rennen wurde wegen immer stärker werdenden Schneefalls während des zweiten Durchgangs abgebrochen.

          Rennrodler Loch zum fünften Mal Gesamtweltcup-Sieger

            Felix Loch hat zum fünften Mal in Serie den Gesamtweltcup im Rennrodeln gewonnen und sich gleichzeitig den EM-Titel gesichert. Beim vorletzten Weltcup der Saison in Altenberg, bei dem auch EM-Gold vergeben wurde, siegte der Olympiasieger.

            Rennrodler Loch holt Gold im Sprintwettbewerb

              Felix Loch holte am ersten Tag der Weltmeisterschaft im Rennrodeln in Schönau am Königssee im Sprint der Herren die zweite Medaille für den deutschen Rodelverband. Bisher ging nur eine Goldmedaille nicht an Deutschland.