BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Kopftuch-Urteil: Was für gläubige Menschen in Bayern nun gilt

    Ob Kreuz, Kippa oder Kopftuch: Artikel 4 des Grundgesetzes garantiert Religionsfreiheit in Deutschland. Der EuGH hat nun aber festgestellt, dass ein Kopftuchverbot am Arbeitsplatz rechtens sein kann. Das hat auch Auswirkungen auf Nicht-Muslime.

    "Verfolgte Christen brauchen Hilfe": Kundgebung in Nürnberg

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Christen sind laut dem Hilfswerk "Open Doors" weltweit die meist Verfolgten aller Religionen. Für sie – aber auch für alle anderen Menschen, die aufgrund ihrer Religion verfolgt werden – versammelten sich heute mehr als 200 Menschen in Nürnberg.

    Welche Folgen hat die Kopftuch-Entscheidung des EuGH?

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Der europäische Gerichtshof hat festgestellt: Arbeitgeber dürfen ihren Arbeitnehmerinnen das Tragen eines Kopftuchs verbieten - aber nur in ganz bestimmten Fällen. Doch was bedeutet das konkret?

    Wie frei können Juden in Deutschland ihren Glauben leben?

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Welcher Weg in die Synagoge ist sicher? Kann ich noch Kippa tragen, ohne zusammengeschlagen zu werden? Fragen, die junge Jüdinnen und Juden in Deutschland mittlerweile diskutieren.

    Gottesdienste an Weihnachten im Bayerischen Rundfunk

      Heiligabend und Weihnachten werden heuer anders als gewohnt. Viele Menschen wollen aus Angst vor Corona keinen Gottesdienst besuchen. Der BR überträgt daher im Radio, im Fernsehen und in der Mediathek zahlreiche Weihnachtsgottesdienste.

      Bistum Regensburg sieht gemischten Religionsunterricht kritisch

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Für die Dauer der Corona-Pandemie ist an Bayerns Schulen seit Dienstag auch ein konfessionell gemischter Religionsunterricht möglich. Das hat das Kultusministerium in München mitgeteilt. Das Bistum Regensburg sieht die Entscheidung kritisch.

      Merkel begründet Teil-Lockdown

      • Artikel mit Video-Inhalten

      Angela Merkel ist ein seltener Gast in der Bundespressekonferenz. Den Fragen der Hauptstadtpresse stellt sie sich sonst nur vor der Sommerpause des Parlaments oder nach sehr wichtigen Entscheidungen. Der erste Tag des Teil-Lockdowns war so ein Tag.

      Regensburger Bischof erleichtert über Gottesdienst-Regelungen

        Der Regensburger Bischof Rudolf Voderholzer ist froh, dass trotz rasant steigender Corona-Zahlen weiterhin Gottesdienste stattfinden dürfen. Voderholzer dankt Ministerpräsident Markus Söder, der ausdrücklich auf die Religionsfreiheit verwiesen habe.

        Bericht zu Religionsfreiheit: Negativtrend bestätigt

          Zum zweiten Mal hat die Bundesregierung einen Bericht zur weltweiten Lage der Religionsfreiheit vorgelegt. Er bestätigt, dass Menschen in ihrer Religionsausübung und Weltanschauung zunehmend bedrängt werden. Auch die Lage in Deutschland ist Thema.

          Katholiken in China: Deal des Papstes mit Peking auf der Kippe?

            Zwischen der katholischen Kirche in China und dem Vatikan herrscht seit Jahrzehnten Eiszeit. Papst Franziskus verfolgt einen umstrittenen Versöhnungskurs gegenüber Peking, doch der wird nun durch einen von Franziskus' eigenen Bischöfen boykottiert.