BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

In eigener Sache: Trauer um Pater Bernd Hagenkord

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Wir wussten: Bernd Hagenkord ist krank. Dennoch hat uns die Nachricht vom Tod des langjährigen Leiters der deutschen Radio-Vatikan-Redaktion getroffen. Die Redaktion Religion und Orientierung verliert einen Kollegen, einen klugen Autor und Freund.

Kirchliche Beratung: Mehr Jugendliche mit psychischen Problemen

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Laut Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung stieg der Anteil von Jugendlichen mit depressiven Symptomen im ersten Lockdown 2020 von zehn auf rund 25 Prozent. Mitarbeiter in kirchlichen Beratungsstellen machen sich auf noch Schlimmeres gefasst.

Zum Sonntag: Solidarität macht glücklich!

    Die Hilfe nach dem Hochwasser hat uns gezeigt: Solidarität macht glücklich. Leider flaut die Hilfsbereitschaft aber schon wieder ab. Dabei macht Helfen nicht nur individuell glücklich, es stiftet Gemeinschaft, meint Kommentatorin Antje Schrupp.

    Wissenschaftler legen Diskussionspapier zur Suizid-Beihilfe vor

      Professionelle Beihilfe zum Suizid per Gesetz zu verwehren, ist laut Urteil des Bundesverfassungsgerichts von 2020 verfassungswidrig. Ein neues Bundesgesetz steht aber noch aus. Jetzt schalten sich Wissenschaftler der Leopoldina in die Debatte ein.

      Sekten: Für Aussteiger fehlt oft therapeutische Hilfe

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Sektenaussteiger stehen unter großem sozialen und emotionalen Druck. Damit ein Ausstieg gelingt, braucht es oft psychologischen Beistand – und Therapeuten mit Einblick in das Funktionieren religiöser Sekten. Das Bewusstsein dafür wächst nur langsam.

      Der schöne Mann im Hintergrund: Georg Gänswein wird 65

        Erzbischof Georg Gänswein, der Privatsekretär des emeritierten Papstes wird 65. Gute Gelegenheit für einen genaueren Blick auf den Mann, der seit Jahren zumeist nur im Hintergrund von Fotos auftaucht und doch viele Blicke auf sich zieht.

        Deutscher Strafbefehl wegen homophober Äußerungen erzürnt Polen

          Ein Strafbefehl in Deutschland erzürnt konservative Katholiken in Polen: Ein polnischer Theologe ist wegen hetzerischer Veröffentlichungen in einer deutschen Zeitschrift zu einer Geldbuße verurteilt worden. Angezeigt hatte ihn ein Münchner Pfarrer.

          Erstaunliches Interview: Joseph Ratzinger (er)findet sich neu

            In den 1950er-Jahren war Joseph Ratzinger Kaplan in einer Münchner Gemeinde. Nun hat er sich in einem Interview an diese Zeit erinnert. In den Erinnerungen tritt ein völlig anderer Joseph Ratzinger zutage – ein überraschend liberaler.

            Der vermietete Bauch: Ukrainische Leihmütter und deutsche Eltern

              Eine Leihmutter – für Paare oft die letzte Chance, eigene Kinder zu bekommen. "Stationen" hat Eltern aus Deutschland auf ihrem Weg zum Wunschkind begleitet und in der Ukraine Leihmütter getroffen, die mit ihrer Schwangerschaft Geld verdienen.

              Kritik an Kardinal Marx: Betroffene wollen "keinen Rückzieher"

                Nach seinem angebotenen Rücktritt aufgrund des Missbrauchsskandals in der katholischen Kirche schließt Kardinal Marx einen erneuten Amtsverzicht nicht aus. Das stößt bei Betroffenen auf Kritik: Man wolle Rückendeckung - und nicht einen Rückzieher.