Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Widerstand im Namen Gottes: die Zeugen Jehovas im Dritten Reich
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Sie klingeln an Haustüren, um über Gott zu reden: Die Zeugen Jehovas sind vor allem für ihre Missionsarbeit bekannt. Weniger bekannt ist, dass die Glaubensgemeinschaft zu keiner Zeit die Nazi-Herrschaft mittrug. Dafür wurde sie gnadenlos verfolgt.

Religion oder Sekte? Diese Gefahr geht von Scientology aus
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Hierzulande gilt Scientology vielen als Sekte. Schweden dagegen hat die Organisation als Religion anerkannt. Was steckt hinter Scientology – und warum wird die Organisation in Deutschland vom Verfassungsschutz beobachtet?

Christliche Kindergärten froh über muslimische Erzieherinnen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Muslimische Erzieherinnen in christlichen Kindergärten - geht das überhaupt? Ja, denn 2015 wurde das kirchliche Arbeitsrecht geändert. Die Caritas als Träger vieler Kindergärten in Oberbayern ist sehr froh - sie betreut Kinder aus 70 Nationen.

Das sind die Top-5-Verschwörungstheorien aus dem Vatikan
  • Artikel mit Video-Inhalten

Papst Johannes Paul I. starb nach nur 33 Tagen im Amt. Wurde er mit einem Kaffee vergiftet? Über den Vatikan kursieren viele Verschwörungstheorien. Vor allem um Päpste, die für Veränderung stehen, ranken sich wilde Gerüchte.

9/11 – Erweckungserlebnis für Verschwörungstheoretiker
  • Artikel mit Video-Inhalten

Vor 18 Jahren wurde die Welt durch den Anschlag auf das World Trade Center erschüttert. Seitdem geistern Verschwörungstheorien über die angeblich echten Drahtzieher durch das Netz: Hinter 9/11 stecken demnach Geheimdienste, US-Regierung oder Juden.

Gefährliche Verschwörungstheorien übers Impfen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Impfen ist ein kontroverses Thema. Viele Eltern sind skeptisch, welche Impfungen wirklich nötig sind. Etwas ganz anderes sind Impfgegner, die Impfungen rundweg ablehnen, häufig sogar im Netz Unwahrheiten verbreiten und so die Verunsicherung anheizen.

Darum boomten tödliche Sekten in den 1990er Jahren
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Jonestown, Heaven’s Gate oder die Sonnentempler: Immer wieder gab es Sekten, die von einer friedlichen Gemeinschaft zur tödlichen Gefahr für ihre Anhänger wurden. Gerade in den 1990ern kam es gehäuft zu Massentötungen. Könnte dies wieder passieren?

Gatterlmesse: Gottesdienst auf der Zugspitze im Schnee
  • Artikel mit Video-Inhalten

Auf der Zugspitze ist die traditionelle Gatterlmesse gefeiert worden. Rund zehn Zentimeter Neuschnee fielen während des Gottesdienstes. Deutschlands höchstgelegene Kapelle war so voll, dass einige Gläubige im Freien bleiben mussten.

Warum Eremiten freiwillig einsam leben
  • Artikel mit Video-Inhalten

Das Leben als Eremit oder Eremitin erlebt gerade eine Renaissance. Knapp 80 Menschen leben im deutschsprachigen Raum freiwillig allein. Nach vielen Umwegen hat auch Bruder Otto sich für diese alternative Lebensform entschieden.

Papst Franziskus über Kardinal Müller: "Er ist wie ein Kind"

    Franziskus wehrt sich gegen Kritik von Kardinal Müller an seiner Amtsführung. Auf die Frage von Journalisten zu Äußerungen des ehemaligen Präfekten der Glaubenskongregation sagte der Papst: Müller habe gute Absichten, sei dabei aber "wie ein Kind".