BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Über 500 Reisende an Grenze zu Tschechien und Tirol abgewiesen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Seit heute gelten die schärferen Einreiseregelungen an den Grenzen zu Tschechien und Tirol. In den ersten zwölf Stunden wurden laut Polizei mehr als 500 Menschen abgewiesen. Berufspendler systemrelevanter Branchen sollen künftig einreisen dürfen.

Tirol und Tschechien: Ausnahmen für Pendler werden konkretisiert
  • Artikel mit Video-Inhalten

Nach der Verschärfung der Einreiseregeln an Bayerns Grenzen zu Tschechien und Tirol sollen Landratsämter bis Dienstag festlegen, für welche Betriebe im Einzelnen eine Ausnahme gilt. In den ersten zwölf Stunden wies die Polizei über 500 Reisende ab.

Das gilt ab Sonntag an den Grenzen zu Tschechien und Tirol
  • Artikel mit Video-Inhalten

Tschechien und Tirol gelten nun offiziell als "Virusmutationsgebiete". Konkret heißt das: Bus- und Bahnverbindungen werden eingestellt. Ab Sonntag sind Grenzkontrollen geplant. Worauf müssen sich Reisende und Grenzpendler einstellen?

Großbritannien verschärft Test-Regeln bei Einreise

    Großbritannien-Besucher müssen künftig neben einem negativen Corona-Test bei der Ankunft zwei weitere Tests während einer zehntägigen Quarantäne vorlegen. Laut britischem Gesundheitsministerium müssen die Reisenden für die Kosten selbst aufkommen.

    Seehofer hofft auf Beschluss zu Einreisesperren bis Freitag
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Im Kampf gegen die Ausbreitung von Corona-Mutanten will die Regierung den Reiseverkehr aus Hochrisikogebieten einschränken. Das Innenministerium bereitet Einreisesperren für Reisende aus Großbritannien, Portugal, Brasilien, Irland und Südafrika vor.

    2021: Hoteliers erwarten weiteres Krisenjahr
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Keine Privat-Reisenden, keine ausländischen Gäste: Hotels in Deutschland sind von den Corona-Einschränkungen hart getroffen. Experten befürchten, dass jedes dritte Hotel die Krise nicht übersteht, denn auch die staatlichen Hilfen kommen oft nicht an.

    Herrmann verschärft Kontrollen für Reiserückkehrer

      Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) hat an Reisende appelliert, unbedingt die verschärften Corona-Schutzmaßnahmen bei der Wiedereinreise einzuhalten. Bei der bayerischen Grenzpolizei habe er deshalb verstärkte Kontrollen angeordnet.

      Bayern beschließt Testpflicht für Rückkehrer aus Risikogebieten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Kurz vor Weihnachten verschärft Bayern seine Regeln für Reisende: Das Kabinett beschloss eine Testpflicht für "alle Urlaubs- und Familienrückkehrer" aus Corona-Risikogebieten. Sie müssen innerhalb von 72 Stunden einen negativen Corona-Test vorlegen.

      Steinmeier: Impfung ist kleiner Schritt in Richtung Normalität
      • Artikel mit Video-Inhalten

      In Deutschland wird die Impfung gegen Corona vorbereitet, jetzt hat die EU-Arzneimittelbehörde EMA grünes Licht für den Impfstoff von Biontech gegeben. Unterdessen sorgt eine mutierte Virus-Variante in Großbritannien für Einschränkungen für Reisende.

      Kann ich jetzt meinen Sommerurlaub buchen?

        Wie sieht es mit dem nächsten Sommerurlaub aus? Die Kataloge sind voll, die Anbieter werben mit Angeboten. Doch was ist, wenn Corona den geplanten Urlaub unmöglich macht? Welche Rechte haben Reisende?