Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Zehn Jahre Kampf gegen Rechtsextremismus in der Metropolregion
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Mit einem Festakt im Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände hat die "Allianz gegen Rechtsextremismus" in der Metropolregion Nürnberg ihr zehnjähriges Jubiläum gefeiert. Die Festrede hielt Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD).

Nach Neonazi-Fackelzug: CSU schließt Mitglied aus
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Das CSU-Mitglied, das im Februar auf dem ehemaligen Reichsparteitagsgelände in Nürnberg am Fackelzug einer Neonazi-Gruppe mitgewirkt hatte, ist aus der Partei ausgeschlossen worden. Der Ausschluss ist nach Angaben der CSU rechtskräftig.

Keine Folgen für Neonazis wegen Fackelzug in Nürnberg
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der Fackelzug von Neonazis auf dem ehemaligen Nürnberger Reichsparteitagsgelände bleibt ohne juristische Konsequenzen. Die Staatsanwaltschaft stellte die Ermittlungen ein. Der Stadtrat berät nun, wie solche Aktionen künftig verhindert werden können.

Deutsch-israelische Juristenvereinigung tagt in Nürnberg

    Die deutsch-israelische Juristenvereinigung (DIJV) veranstaltet ihre 25. Jahrestagung in Nürnberg. Erwartet werden zu der Tagung rund 300 Teilnehmer, darunter 70 Juristen und 70 Studierende aus beiden Ländern.

    Neue Ausstellung im Nürnberger Dokumentationszentrum
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    In der Sonderausstellung werden die Gefangenenlager auf dem ehemaligen Reichsparteitagsgelände thematisiert. Unter unmenschlichen Bedingungen waren dort hunderttausende Zivilisten interniert, die in der Industrie oder Landwirtschaft arbeiten mussten.

    Freistaat gibt 21,3 Millionen Euro für Zeppelinfeld-Sanierung

      Das Land Bayern beteiligt sich an der baulichen Sanierung des Zeppelinfeldes und der Steintribüne auf dem Reichsparteitags-Gelände in Nürnberg. Rund 21,3 Millionen Euro Unterstützung sagte der Ministerpräsident vor Ort für die Instandhaltung zu.

      Nürnberg: Widerstand gegen Sanierung der Zeppelintribüne
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Seit Jahren wird in Nürnberg darüber diskutiert, ob die Sanierung der Zeppelintribüne auf dem ehemaligen Reichsparteitagsgelände durchgeführt werden soll. Der Freistaat beteiligt sich mit rund 21,3 Millionen Euro. Doch es gibt erneut Widerstand.

      Nach Fackelmarsch: Künstler gegen Sanierung der Zeppelintribüne
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Rund 150 Künstler kämpfen aktuell gegen die Sanierung der Zeppelintribüne auf dem ehemaligen Reichsparteitagsgelände in Nürnberg. Sie haben einen offenen Brief an den Oberbürgermeister geschrieben – und wollen notfalls ein Bürgerbegehren initiieren.

      Neonazi-Fackelmarsch: CSU will Parteimitglied ausschließen
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Die CSU will ihr Mitglied, das an der Aktion um den neonazistischen Fackelmarsch mitgewirkt hat, schnellstmöglich aus der Partei ausschließen. Das teilte CSU-Generalsekretär Markus Blume in einer schriftlichen Stellungnahme mit.

      Fackelmarsch Nürnberg: CSU-Mitglied an Neonazi-Aktion beteiligt
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Eine rechtsextreme Gruppe inszeniert Internetvideos von Bürgerwehren und einem Fackelmarsch am ehemaligen Reichsparteitagsgelände in Nürnberg. Jetzt zeigen Recherchen des BR Studio Franken: In der Gruppe ist auch ein CSU-Mitglied aktiv.