BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Wie Franz Marc zu seinem Stil fand
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die blauen Pferde von Franz Marc kennt jeder. Weniger bekannt ist, dass er während seiner gesamten Schaffenszeit auch als Bildhauer gearbeitet hat. Eine Ausstellung in Kochel am See zeigt jetzt, wie die Skulpturen seine Gemälde beeinflusst haben.

Erstmals Wolf im Landkreis Fürth dokumentiert
  • Artikel mit Video-Inhalten

Eine automatische Wildkamera hat einen Wolf in der Nähe von Cadolzburg fotografiert. Die Jägerschaft Fürth ist sich sicher, dass es sich um einen Wolf handelt. In den vergangenen Wochen wurden auch mehrere Rehe gerissen und komplett aufgefressen.

Mysteriöser Fund: 11 Reh-Kadaver in Wald bei Amberg entdeckt

    Einen grausamen Fund hat ein Spaziergänger in einem Waldstück in der Nähe von Ursensollen gemacht: Elf Reh-Kadaver lagen versteckt unter Ästen und Laub. Ist das ein Werk eines Wilderers?

    Landkreis Kelheim führt Wildwarner-App "Wuidi" ein

      Eine App, die vor Rehen und Wildschweinen warnt, die über die Straße springen könnten. Der Landkreis Kelheim hat die App mit dem Namen "Wuidi" jetzt eingeführt. Entwickler aus dem Kreis Straubing-Bogen haben sie erfunden.

      Happy End für verirrtes Reh in Sonthofen

        Kein Ausweg für ein kleines Reh: Weil sich das Tier in Sonthofen in einen Garten verirrt hatte, kamen Polizei, Jäger und Tierschützer zu Hilfe – mit einem glücklichen Ende.

        Dieser Gasthof kocht fränkische Küche fast ohne Fleischabfälle
        • Artikel mit Video-Inhalten

        "Nose to tail" heißt die Küchenphilosophie, die am Landgasthof Schwab in Schwarzach gelebt wird. Der Grundsatz: Das ganze Tier wird verarbeitet – von der Schnauze bis zum Schwanz. Denn Schweine, Rinder und Rehe haben mehr zu bieten als nur Filets.

        Jagdwilderer im Kreis Rottal-Inn: Bereits vier tote Rehe

          Im Laufe eines Monats sind in Falkenberg im Kreis Rottal-Inn vier tote Rehe mit Schusswunden gefunden worden. Die Polizei ermittelt wegen Wilderei. Eine konkrete Spur gibt es aber noch nicht.

          Vermeintlicher Fall von Wilderei ging auf Missverständnis zurück

            In Arnstorf soll ein unbekannter Wilderer drei Rehkitze erlegt und ausgenommen haben. Der Jagdpächter reagierte geschockt. Jetzt stellt sich heraus: Es war alles nur ein Missverständnis.

            Vorsicht Wildwechsel! Im Herbst steigt die Zahl der Wildunfälle
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Im Herbst ist die Gefahr von Wildunfällen wegen schlechter Sicht durch Nebel, Regen und in der Dämmerung besonders groß. Zudem kommt es auch zu vermehrtem Wildwechsel, da die Tiere auf der Suche nach Futter sind. So verhalten Sie sich richtig!

            Jäger erstattet Anzeige wegen gerissener Rehe in Ludwigsstadt

              Die Polizei ermittelt wegen vier tot aufgefundener Rehe in Ludwigstadt. Ein Jäger hatte die gerissenen Rehe in seinem Revier entdeckt und Anzeige erstattet. Die tödlichen Verletzungen stammen laut eines Sachverständigen von einem Hund.