BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Als Superman einmal ganz unten war

    Verzweifelte Regisseure, irre Drehbuch-Entwürfe und brennende Giraffen: "Nie im Kino" ist zurück. Der Podcast über gescheiterte Filmprojekte geht in die zweite Staffel. Christina Wolf und ihr Team durchforsten wieder den Friedhof der Filmgeschichte

    "Stumme von Portici": Wie sinnvoll sind "Geisterpremieren"?

      Zwanzig Kritiker und reichlich Platz: Die Oper Dortmund lud zur ersten Premiere ohne Publikum. Einige weitere sollen anderswo folgen. Bizarr oder künstlerisch wohlbegründet? Regisseur Peter Konwitschny hält es für einen "ganz schönen Hammer".

      Darum ist der Film "Narziss und Goldmund" nicht glaubwürdig
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Der eine ist fromm und strebsam im Geiste, der andere sinnlich und voller Lebenslust: Regisseur Stefan Ruzowitzky hat Hermann Hesses Roman auf die Leinwand gebracht, aber schöpft das Potenzial des Stoffes bei weitem nicht aus.

      Mit Mama wäre das nicht passiert: "I Masnadieri" in München
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Männer drehen ohne Mutter durch: An der Bayerischen Staatsoper legt Regisseur Johannes Erath die Problem-Familie Moor aus Schillers "Räubern" nicht auf die Couch, er setzt sie an den Tisch. Dort spukt es gewaltig, was nicht so recht zu Verdi passt.

      "La Vérité": Mutter-Tochter-Drama mit französischen Diven
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Was verbindet eine Familie? Das ist das Thema des japanischen Regisseurs Hirokazu Kore-eda. Nach der Goldenen Palme für "Shoplifters" hat er seinen ersten Film außerhalb Japans gedreht, mit Catherine Deneuve und Juliette Binoche. Funktioniert das?

      Abschied von Regisseur und Kameramann Joseph Vilsmaier
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Filmbranche und Politik haben sich von Regisseur und Kameramann Joseph Vilsmaier verabschiedet. Ministerpräsident Söder nannte ihn einen "großen Filmemacher mit dem Herz am rechten Fleck". Auch Charlotte Knobloch und Michael Herbig erinnerten an ihn.

      Trauerfeier für Joseph Vilsmaier in München
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Familie, Freunde und Fans nehmen Abschied von Joseph Vilsmaier. Die Trauerfeier für den im Alter von 81 Jahren gestorbenen Regisseur findet derzeit in der Sankt Michaels Kirche in München statt.

      Diese Liebe hat einen Haken: Nachtschwarze "Salome" in Frankfurt
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      So düster ist es selten auf Opernbühnen: Regisseur Barrie Kosky beschränkt sich auf einen einzigen Scheinwerfer, der Salome buchstäblich "verfolgt". Das radikale Konzept überzeugt, obwohl es auf jede Deutung verzichtet. Nichts für schwache Nerven!

      Berlinale: Goldener Bär für Iranfilm "Es gibt kein Böses"
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Der Episodenfilm "Es gibt kein Böses" des iranischen Regisseurs Mohammed Rassulof hat den Goldenen Bären der 70. Berlinale gewonnen. Die deutsche Schauspielerin Paula Beer wurde als beste Darstellerin geehrt.

      Umstrittener Regisseur Polanski gewinnt Filmpreis César

        Das Sozialdrama "Die Wütenden" erhält in Paris den César für den besten Film, "Parasite" den Preis als bester Auslandsfilm und der umstrittene Regisseur Roman Polanski eine Auszeichnung für die beste Regie - trotz Protesten zahlreicher Frauen.