Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Sicherheit per Hand: Bahnübergang bei Illertissen defekt
  • Artikel mit Video-Inhalten

Der Blitz hatte die Schranke lahmgelegt: Am Bahnübergang zwischen Illertissen und Au sorgen jetzt zwei Schrankenwärter für die nötige Sicherheit, wenn Regionalzüge die Kreuzung queren – und das per Hand.

Forchheim: Unbekannte legen Gegenstände auf Gleise
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Ein Regionalzug ist in Oberfranken über eine zwei Meter breite Absperrung gefahren, die Unbekannte auf das Gleis gelegt haben. Kurze Zeit später entdeckte ein Lokführer einen Gegenstand in entgegengesetzter Richtung auf dem Gleis.

Viele Ausflügler - BOB überlastet, Regionalzüge brechend voll

    Spaziergänger und Tagesausflügler haben das schöne Wetter genutzt und bei Temperaturen bis 27 Grad das Wochenende im Freien verbracht. Doch der Andrang sorgt für Wartezeiten an den Getränkeausgaben und vorher schon auf Bahnsteigen und in Zügen.

    Aschaffenburg: Abgestellter Regionalzug verwüstet

      In Aschaffenburg ist ein abgestellter Regionalzug verwüstet worden. Unbekannte haben insgesamt 68 Scheiben zerschlagen und zahlreiche Sitzbezüge sowie anderweitige Einrichtung der Waggons beschädigt. Der Sachschaden liegt im sechsstelligen Bereich.

      Oberfränkisches Regionalzugnetz belegt ersten Platz

        Zugreisende sind in Bayern mit den Regionalzügen in Oberfranken am zufriedensten. Das Netz Agilis Nord, das sich von Bayreuth über Bamberg bis nach Lichtenfels erstreckt, verpasste beim Halbjahresranking nur knapp die bestmöglichen 100 Punkte.

        Tatverdächtiger nach Attacke im Regionalzug festgenommen

          Nach einer Attacke auf einen Fahrgast in einem Regionalzug bei Steinbach am Wald hat die Polizei einen 22 Jahre alten Tatverdächtigen festgenommen. Die Polizei konnte den mutmaßlichen Täter in Rosenheim aufgreifen.

          Baum stürzt auf Regionalzug am Starnberger See

            Rund 150 Fahrgäste bekamen Samstagabend einen großen Schrecken, als ein Baum auf das Zugdach einer Regionalbahn bei Pöcking am Starnberger See fiel. Verletzt wurde niemand. Die Fahrgäste mussten drei Stunden auf einen Ersatzzug warten.

            Kripo ermittelt nach mutmaßlichem Neonazi-Angriff in Regionalzug
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Nachdem zwei mutmaßliche Neonazis einen 64-Jährigen in einem Regionalexpress angegriffen und schwer verletzt haben, hat nun die Kripo Würzburg die Ermittlungen übernommen. Das bestätigte die Bundespolizei in Würzburg dem BR.

            Personalmangel: Weiter Zugausfälle bei der BRB

              Zwischen Augsburg und Friedberg fahren die Regionalzüge eigentlich im Viertelstundentakt. Weil Personal fehlt, hat die Bayerische Regiobahn Verbindungen gestrichen. Fahrgäste müssen damit rechnen, dass das auch in den kommenden Wochen so bleibt.

              Nach Stellwerksstörung in Augsburg: Züge fahren wieder pünktlich

                Die Bahn-Pendler in der Region Augsburg können aufatmen: Die Regionalzüge fahren wieder nach Plan. Eine Stellwerksstörung in Augsburg hatte am Morgen zu Verspätungen und Zugausfällen geführt.