Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Erneute Panne: Maas muss mit Ersatzflieger nach New York

    Auf dem Weg zu den Vereinten Nationen musste Außenminister Heiko Maas auf ein anderes Flugzeug umsteigen - weil die eigentliche Maschine defekt ist. Es war für den Minister bereits die vierte Panne innerhalb eines halben Jahres.

    Beinahe-Unglück: Zwischenfall mit Regierungsflieger in Berlin
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Eine Maschine der Flugbereitschaft der Bundeswehr ist nur knapp einem Unglück entgangen. Der Flieger berührte bei der Landung am Flughafen Berlin-Schönefeld mit beiden Tragflächen den Boden.

    Wieder Panne an Regierungsflieger - Maas verspätet zur UN
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Nach der Landung der "Konrad Adenauer" in New York ist ein Reifenschaden festgestellt worden. Der Airbus A340 musste abgeschleppt werden. Außenminister Maas verspätete sich zur Sitzung des UN-Sicherheitsrats.

    Wieder eine Flugzeugpanne: Maas in Mali gestrandet
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die Pannenserie bei den Regierungsfliegern reißt nicht ab: Außenminister Maas sitzt wegen einer Panne in Mali fest. Die Maschine vom Typ A319 konnte ihn nicht wie geplant von Bamako nach Berlin zurück bringen, Grund ist ein Hydraulikschaden.

    Nach Pannenserie will Bundeswehr neue Regierungsmaschinen kaufen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Nach mehreren Pannen mit Regierungsfliegern will die Bundeswehr neue Maschinen anschaffen. Bis Ende des Jahres soll der erste Airbus-Langstreckenjet bereitstehen – vermutlich ohne die übliche VIP-Ausstattung.

    Regierungsflieger defekt: Steinmeier sitzt in Äthiopien fest
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Wegen eines Defekts am Regierungsflieger "Theodor Heuss" kann Bundespräsident Steinmeier nicht wie geplant von Äthiopien nach Berlin zurückfliegen. An dem technischen Problem der A 340 werde mit Hochdruck gearbeitet, hieß es in Addis Abeba.

    Müller mahnt nach Flugpannen: "Sollte so nicht mehr passieren"
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Eine Pannenserie am Regierungsflieger hat die Afrika-Reise von Bundesentwicklungsminister Müller (CSU) überschattet. Im BR-Interview spricht der CSU-Politiker von einem "enormen Reputationsschaden". Und er schildert eine dramatische Szene an Bord.

    Deutschland am Boden: Regierungsflieger ist erneut defekt
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Der in Afrika ausgefallene Regierungsflieger von Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) ist schon wieder kaputt. An der Global 5000 wurde in Sambia ein neuer Defekt festgestellt. Müller muss nun mit einer Linienmaschine zurück nach Hause reisen.

    Ersatzteil fehlt: Posse um Regierungsflieger geht weiter

      Entwicklungsminister Gerd Müller muss weiter am Boden bleiben. Zwar sind inzwischen Mechaniker in Malawi eingetroffen, um den kaputten Regierungsflieger zu reparieren. Das Ersatzteil hängt in Südafrika fest.

      Kaputter Regierungsflieger: Müller sagt Reise nach Namibia ab

        Bundesentwicklungsminister Gerd Müller (CSU) muss auf seinen geplanten Besuch in Namibia vorerst verzichten. Ursache sei erneut der Ausfall einer Maschine der Flugbereitschaft der Bundeswehr, wie das Ministerium mitteilte.