Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Auflösung des Donauwörther Ankerzentrums macht Probleme
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Vorbereitungen für die Schließung des Donauwörther Ankerzentrums Ende des Jahres sind in vollem Gange. Jede Woche werden Flüchtlinge in kleinere Unterkünfte verlegt – doch viele Unterkünfte sind noch gar nicht fertig.

Genügend Lehrer an schwäbischen Grund- und Berufsschulen

    Zu Schuljahresbeginn hat die Regierung von Schwaben aktuelle Zahlen veröffentlicht. Trotz der schwierigen Personalsituation bei den Lehrkräften ist die Versorgung in Schwaben sichergestellt, zumindest an Grund- und beruflichen Schulen.

    Augsburg erweitert Straßenbahnnetz
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die Straßenbahnlinie 3 von Augsburg nach Königsbrunn kann gebaut werden. Die Regierung von Schwaben übergibt den Planfeststellungsbeschluss heute Mittag an Vertreter der Städte Augsburg und Königsbrunn.

    Luftbeobachtung wegen Waldbrandgefahr in Schwaben
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die Regierung von Schwaben hat wegen der akut bestehenden Waldbrandgefahr erneut Luftbeobachtung angeordnet. Speziell ausgebildete Luftbeobachter und Piloten der Luftrettungsstaffel halten über den Wäldern nach Brandherden Ausschau.

    Waldbrandgefahr: Ab Sonntag Beobachtungsflüge in Schwaben

      Wegen der Hitze und der Trockenheit steigt die Waldbrandgefahr. Deshalb hat die Regierung von Schwaben in Absprache mit dem Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Beobachtungsflüge angeordnet. Es geht darum, Brände schnell zu entdecken.

      Wird in Schwaben die Abkehr vom Anker-System eingeleitet?
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Dezentrale Unterbringung statt Ankerzentrum: Die Regierung von Schwaben organisiert die Aufnahme von Flüchtlingen neu. Die Grünen fordern, das System in ganz Bayern zu reformieren.

      Das Ankerzentrum kommt nicht nach Kempten - Flüchtlinge schon
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Lange ist spekuliert worden. Jetzt hat die Regierung von Schwaben mitgeteilt, dass es kein schwäbisches Ankerzentrum in Kempten geben wird. Trotzdem werden aber ab nächstem Jahr Flüchtlinge in Kempten untergebracht werden.

      Künftig kein zentrales Ankerzentrum mehr in Schwaben
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Das Ankerzentrum in Donauwörth schließt Ende des Jahres. Jetzt hat die Regierung von Schwaben eine Nachfolgelösung vorgestellt. Demnach sollen Flüchtlinge künftig drei Tage in einem Zentrum in Augsburg bleiben und dann in Schwaben verteilt werden.

      Trüffelsuche im Allgäu - die eigentlich verboten ist
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Trüffel gelten als besonders schmackhaft und sie sind sehr teuer. In Deutschland ist die Trüffelsuche allerdings schon seit der Nazizeit verboten. Trotzdem gibt es einen Trüffelsucher im Allgäu, denn er arbeitet für die Regierung von Schwaben.

      Ankerzentrum-Dependance in Neu-Ulm: Regierung erklärt Planungen
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Das alte Speichergebäude im Neu-Ulmer Gewerbegebiet beherbergt ab Sommer etwa 250 Asylsuchende. Denn Neu-Ulm wird eine Dependance des Ankerzentrums Donauwörth. Am Abend erklären Vertreter der Regierung von Schwaben, was genau geplant ist.