BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Regierung von Oberbayern verschiebt erneut Frist für Walzverbot

    Wegen der starken Niederschläge in den letzten Wochen hat die Regierung von Oberbayern den Beginn des Walzverbotes erneut verschoben. Landwirte in einigen oberbayerischen Landkreisen dürfen nun ihre Grünflächen bis einschließlich 8. April walzen.

    Regierung von Oberbayern erlaubt verlängertes Walzen

      Aus Gründen des Tierschutzes hat das Volksbegehrens Artenvielfalt festgelegt: Landwirte dürfen Grünland-Flächen nach dem 15. März nicht mehr walzen und verdichten. Jetzt hat die Regierung von Oberbayern das Walzverbot auf 1. April verkürzt.

      US-Außenminister Pompeo widerspricht Steinmeier
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Bundespräsident Steinmeier zeichnete gestern auf der Münchner Sicherheitskonferenz ein düsteres Bild. Der US-Regierung warf er vor, sie schwäche die internationale Gemeinschaft. US-Außenminister Pompeo wies die Vorwürfe nun zurück.

      Regierung und Wirtschaft wollen der Bürokratie an den Kragen
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Schluss mit Fristen, Richtlinien und Vorschriften: Wenn es nach Staatsregierung und Wirtschaftsvertretern geht, sollen Betriebe von überbordender Bürokratie entlastet werden. Ein "Pakt für Freiheit" soll dem Amtsschimmel Einhalt gebieten.

      Flixbus will 2021 Strecken streichen

        Flixbus reagiert auf die Umsatzsteuersenkungen auf Fernbahn-Tickets, die die Regierung im Zuge des Klimapakets beschlossen hat. Die Konsequenz sei ab 2021 ein eingeschränktes Angebot des Fernbus-Unternehmens vor allem in abgelegenen Gebieten.

        Regierung beschließt den Kohleausstieg
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Das Bundeskabinett hat das Kohleausstiegsgesetz beschlossen. Vorgesehen ist darin, zugunsten des Klimaschutzes die Kohleverstromung bis spätestens Ende 2038 zu beenden. Ab 2026 wird geprüft, ob das vielleicht bis 2035 schon geht.

        Was macht eigentlich die Regierung von Oberbayern?
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Es klingt nach einer großen Veränderung: Ministerpräsident Söder will einen neuen Regierungsbezirk bilden. Bis 2025 soll es neben der Regierung von Oberbayern auch die Regierung von München geben. Doch was machen eigentlich Bezirksregierungen?

        Viele Fragezeichen zur Trennung von München und Oberbayern
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Nach den Plänen von Ministerpräsident Markus Söder soll München bis zum Jahr 2025 ein eigener und neuer Regierungsbezirk werden. Dadurch sollen auch die Behörden entlastet werden. Doch die Trennung der Verwaltung wirft noch viele Fragen auf.

        Rosenheim begeistert über Plan der Behördenverlegung
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Die Stadtspitze von Rosenheim freut sich über den Plan der Staatsregierung, rund 500 Plätze der Regierung von Oberbayern künftig in den Raum Rosenheim zu verlegen. Auch bezüglich des Wohnraums für die Mitarbeiter sieht sich die Stadt gewappnet.

        Stadt München soll eigener Regierungsbezirk werden
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Ministerpräsident Söder will die Stadt München bis 2025 zu einem neuen Regierungsbezirk machen. Bisher gehört München zu Oberbayern. Münchens Oberbürgermeister hat dazu viele Fragen, die Rathaus-CSU begrüßt die Idee, Oberbayerns Grüne sind dagegen.