BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Aus für 15-Kilometer-Regel: SPD jubelt, Regierung enttäuscht
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof hat die 15-Kilometer-Regel in Bayern gekippt - und folgte damit einem Eilantrag des SPD-Abgeordneten Flisek aus Passau. Die Partei feiert das als Erfolg. Die Landesregierung will dagegen weitere Maßnahmen prüfen.

Mitmachprojekt zu Lachmöwen und ihrem Vogelzug

    Eigentlich sind sie ein Symbol für das Meer: die Lachmöwen. Doch in Bayern überwintern viele der Vögel. Um mehr über sie herauszufinden, haben die Regierungen von Mittelfranken und Niederbayern die Aktion "Mitmachmöwen" gestartet.

    Kritische Fragen der Grünen zur Ferienanlage am Brombachsee
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Seit wann und wie gut weiß die Staatsregierung über die Pläne für eine Center Parcs-Anlage am Brombachsee Bescheid? Das fragen die Landtags-Grünen in einer Anfrage. Derweil dementiert der Bund Naturschutz, den Standort Langlau empfohlen zu haben.

    Auch VCD klagt gegen Frankenschnellweg

      Es gibt weiteren Widerstand gegen den Ausbau des Frankenschnellwegs in Nürnberg. Der Verkehrsclub Deutschland VCD hat mitgeteilt, dass er gegen den entsprechenden Planfeststellungsbeschluss der Regierung von Mittelfranken Klage einreicht.

      Luftbeobachtungen – sehr hohe Waldbrandgefahr in Mittelfranken

        Die hohen Temperaturen und die anhaltende Trockenheit lassen die Waldbrandgefahr in Mittelfranken weiter steigen. Deshalb hat die Regierung von Mittelfranken in Ansbach auch für heute Flüge zur Luftbeobachtung angeordnet.

        Mittelfranken: Luftbeobachtungen aufgrund von Waldbrandgefahr

          Der Deutsche Wetterdienst gibt einen Index für Waldbrandgefahren heraus. Seit gestern wird fast überall in Bayern die Stufe rot angezeigt. Das kennzeichnet eine hohe Gefahr von Bränden. In Mittelfranken werden deshalb Beobachtungsflüge durchgeführt.

          Regierung genehmigt Änderungen für Bau des Frankenschnellwegs

            Überraschung für Nürnberg: Die Regierung von Mittelfranken hat die Planänderungen für den umstrittenen kreuzungsfreien Ausbau des Frankenschnellwegs genehmigt. Dabei ging es unter anderem um eine Tieferlegung sowie die Umweltverträglichkeit.

            Soforthilfe-Stau: Das Warten auf die Unterstützung
            • Artikel mit Audio-Inhalten
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Während Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (FW) bereits die zweite Runde von staatlichen Soforthilfen in Aussicht stellt, warten viele mittelständische Betriebe noch auf die Auszahlung der ersten Runde. Die Verzögerung hat viele Gründe.

            Luftbeobachtungen in Mittelfranken wegen hoher Waldbrandgefahr

              Die Regierung von Mittelfranken hat Luftbeobachtungen für den gesamten Regierungsbezirk angeordnet. Grund dafür sind anhaltende Trockenheit und warmes Wetter.

              Lärmaktionsplan zum Verkehrsflughafen Nürnberg einsehbar

                Die Regierung von Mittelfranken erarbeitet derzeit einen Lärmaktionsplan für Orte in der Nähe des Nürnberger Flughafens. Bis Ende April können Bürgerinnen und Bürger den Entwurf dafür einsehen und Stellung dazu nehmen.