BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Per Zeitungsinserat: Namibia verkauft 170 lebende Elefanten

    Um die Zahl der Elefanten in Namibia zu verringern, will das Land 170 lebende Tiere verkaufen. Eine entsprechende Anzeige der Regierung des südafrikanischen Landes wurde in der staatlichen Zeitung "New Era" veröffentlicht.

    Erste Sitzung des Bayerischen Ethikrats: Das sind seine Aufgaben
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Zum ersten Mal tagt heute der Bayerische Ethikrat unter Vorsitz der früheren Regionalbischöfin Susanne Breit-Keßler. Er soll sich zu ethischen Themen wie Pflege, Nachhaltigkeit oder Künstlicher Intelligenz äußern und die Regierung beraten.

    Bei Demonstrationen in Bayern häufiger Gewalt gegen Journalisten

      Auch in Bayern wurden in den vergangenen Monaten vermehrt Journalisten bei Protesten gegen die Corona-Politik der Regierung angegriffen und in ihrer Arbeit behindert. Das Innenministerium verweist auf die Polizei.

      Attentat auf Atomwissenschaftler: Hardliner im Iran wollen Rache
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Nach dem Attentat auf den Atomwissenschaftler Fachrisadeh fordern konservative Politiker Vergeltung. Die Regierung von Präsident Rouhani steckt in einem Dilemma.

      Alles erfunden? Britische Regierung hält "The Crown" für Fiktion

        Muss Netflix seine Erfolgsserie über die Royals demnächst mit dem Hinweis ergänzen, das "Ähnlichkeiten zufällig" sind? Kulturminister Oliver Dowden spricht jedenfalls von Fiktion und fürchtet, dass junge Zuschauer Spiel und Realität verwechseln.

        Österreich wehrt sich gegen Ski-Lockdown
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Söders Forderung nach einer europaweiten Schließung der Skigebiete wird in Österreich scharf kritisiert. Sollte die EU-Kommission wegen Corona europaweit zu einem Verzicht auf Skiurlaub aufrufen, fordert die Regierung in Wien Ausgleichszahlungen.

        Zahl der infizierten Mitarbeiter in Frankenwaldklinik gestiegen

          Die Corona-Pandemie hat die Frankenwaldklinik in Kronach weiterhin fest im Griff. Inzwischen ist die Zahl der infizierten Mitarbeiter auf 34 angestiegen. Die oberfränkische Regierung verteidigt indes die scharf kritisierte Maßnahme des Krankenhauses.

          Absage der Präsenzveranstaltung: Humboldt Forum eröffnet digital

            Wegen der jüngsten Regierungs-Beschlüsse zur Eindämmung der Corona-Pandemie fällt die zunächst für den 17. Dezember angekündigte Teileröffnung des Humboldt Forums aus. Allerdings soll es jetzt eine digitale Eröffnung geben mit Online-Führungen.

            "Deppen der Nation": Frankenwaldklinik-Mitarbeiter stigmatisiert

              Der Betriebsrat der Kronacher Frankenwaldklinik hat die jüngsten Maßnahmen scharf kritisiert. Kontaktpersonen von Infizierten arbeiten weiter, die Mitarbeiter würden stigmatisiert. Aus "Helden des Alltags" würden so "Deppen der Nation", heißt es.

              Griechische Abgeordnete helfen in Kliniken

                Sie wollen helfen, wo dringend Hilfe nötig ist. Griechische Politiker mit einer medizinischen Ausbildung haben sich von ihren Pflichten in der Regierung entbinden lassen, um in den überlasteten Krankenhäusern zu arbeiten.