BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Sommerliche Aussichten: Erst Sonnenschein, dann Hitze

    Die Großwetterlage in Bayern dreht sich allmählich: Nachdem es zuletzt wechselhaft mit teils heftigen Gewittern war, steht nun ein durchgreifendes Hoch bevor – noch über das Wochenende hinaus.

    Kanufahren auf dem Schwarzen Regen massiv eingeschränkt

    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die Regierung von Niederbayern und das Landratsamt Regen haben mit Vertretern der örtlichen Kanuunternehmen sowie aus Fischerei und Naturschutz diskutiert. Es geht um den Kanusport auf dem Schwarzen Regen.

    Unwetter in Landshut: Straßen überflutet, Autos weggespült

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die Feuerwehr spricht von "wahren Sturzfluten": Bei einem Unwetter in Landshut sind Autos von Wassermassen mitgerissen worden. Grundstücke wurden überschwemmt. Ein Blitz schlug in einen Dachstuhl ein. Der Schaden ist immens, verletzt wurde niemand.

    Gewitter und Starkregen: Warnung vor Unwetter in Teilen Bayerns

      Die Menschen in Bayern müssen sich erneut auf kräftige Gewitter einstellen. Bis zu 60 Liter Regen pro Quadratmeter könnten fallen, warnt der Deutsche Wetterdienst. Auch Hagel und Sturmböen sind möglich. Örtlich galt die höchste Warnstufe.

      Baumpflegerin: Schweißtreibender Job am Seil

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Blutige Schrammen, angriffslustige Insekten und Urvertrauen in die Seilsicherung: Das gehört zum Job einer Baumpflegerin dazu. Edith Steinbauer sorgt dafür, dass Bäume lange gesund wachsen und von ihnen keine morschen Äste abbrechen.

      Regen ohne Ende: Oberfrankens Feuerwehren sind im Dauereinsatz

        Nach den heftigen Regengüssen am Samstag mussten die Feuerwehren auch am Sonntag zu zahlreichen Unwetter-Einsätzen ausrücken. Schwerpunkt war erneut der Landkreis Bayreuth. Zu Überflutungen kam es aber auch in den Landkreisen Lichtenfels und Bamberg.

        Tourismus im Bayerwald: Gemischte Bilanz zum Pfingstferienende

          In den Pfingstferien haben in beliebten bayerischen Regionen die ersten Gäste wieder Urlaub gemacht. Neben den Besuchern freuten sich auch die Hotelbetreiber. Doch nicht alle Unterkünfte hatten geöffnet. Das wird sich jedoch wohl bald ändern.

          Warum Heuschnupfen bei Regen schlimmer wird

            Während sich die einen über blühende Felder, Wiesen und Gräser freuen, weil die Natur aus dem Winterschlaf erwacht, sind die anderen kurz vor dem Verzweifeln: Heuschnupfen. Und der kann bei starkem Regen oder Gewitter noch schlimmer werden.

            Mit Regenwasser Geld sparen - die vielseitige Regentonne

              Einfach aufstellen, Deckel auf – der nächste Regen kommt bestimmt! Regentonnen sind eine einfache Möglichkeit, Wasser zu sammeln und damit Trinkwasser und Geld zu sparen. Große Varianten können sogar viel Brauchwasser im Haushalt ersetzen.

              Wochenend-Wetter bringt Bayern Gewitter und teils Starkregen

              • Artikel mit Video-Inhalten

              Das sonnige Wetter der vergangenen Tage geht in den meisten Regionen Bayerns noch heute zu Ende. Hoch "Waltraud" muss seine Regentschaft an Tief "Peter" abgeben, die Meteorologen sagen Gewitter und Starkregen voraus, die Sonne scheint nur sporadisch.