BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Wetter in Bayern: Gewitter mit heftigem Starkregen

    Die Schönwetterphase der letzten Tage wird zum Sonntagabend hin in Bayern unterbrochen. Von Westen ziehen Gewitter auf. Örtlich gibt es Orkanböen mit Geschwindigkeiten bis 130 km/h, sowie heftigem Starkregen. Auch mit Hagel ist zu rechnen.

    Abstandregeln: Polizei sperrt kurzfristig Bismarckplatz
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Das warme Sommerwetter hat in Regensburg am Freitagabend wieder für reges Treiben auf den Straßen und Plätzen gesorgt. Laut Polizei hielten sich die meisten Menschen an die Abstandsregeln, doch einige Male mussten die Ordnungskräfte eingreifen.

    Sechs Monate bis Weihnachten: Wie steht's um die Christbäume?

      Wenig Regen im Frühjahr, Spätfrost und dann auch noch die Corona-Pandemie: Die Christbaum-Anbauer in Niederbayern hatten heuer mit einigen Herausforderungen zu kämpfen. Schönen Christbäumen steht in einem halben Jahr aber trotzdem nichts im Weg.

      Trübe Aussichten für ganz Bayern: Viel Regen, kaum Sonne

        Wechselhaftes Wetter mit viel Regen, Gewittern und nur kurzen sonnigen Abschnitten - das erwartet uns die nächsten Tage in ganz Bayern. Der Lichtblick am Horizont: In der nächsten Woche stehen die Zeichen auf Sommer.

        Bezirk Niederbayern lagert Stellen nach Bischofsmais aus

          Weg von der Stadt - raus aufs Land. So sieht die Dezentralisierungsstrategie des Freistaates aus. Dem kommt der Bezirk Niederbayern nach und verlegt zehn Arbeitsplätze nach Bischofsmais im Kreis Regen. Die Mitarbeiter werden vor Ort gesucht.

          Betrunkener rast mit 100 km/h durch die Stadt und baut Unfall

            Er hat nicht nur sein eigenes Leben riskiert: Ein Betrunkener ist in Zwiesel (Lkr. Regen) mit über 100 km/h vor der Polizei durch die Stadt geflohen. Seine halsbrecherische Flucht endete nach einem Unfall im Straßengraben.

            Regen verzögert den Baubeginn der Pop-Up-Radwege in München

              In München sollten am Montag eigentlich die ersten Autospuren zu Pop-Up-Radwegen werden. Wegen des schlechten Wetters entfällt die Straßenmarkierung aber erst einmal. Einen konkreten Ersatztermin gibt es noch nicht.

              Tourismus in Mittelfranken: durchwachsene Pfingstferien-Bilanz

                Belegte Parkplätze, gut gefüllte Ferienwohnungen, aber niedrige Temperaturen und Regen: Die Naherholungsgebiete in Mittelfranken ziehen eine durchwachsene Bilanz der zweiten Pfingstferienwoche.

                Dauerregen in Bayern: Deutscher Wetterdienst warnt
                • Artikel mit Video-Inhalten

                Überflutete Straßen, vollgelaufene Keller: Heftige Unwetter haben am Wochenende in Bayern gewütet. Auch die neue Woche startet ungemütlich. Bis Dienstagfrüh warnt der Deutsche Wetterdienst vor Dauerregen und Überschwemmungen.

                Bürgerentscheid in Regen: Initiative "Zukunft Regen" verliert
                • Artikel mit Audio-Inhalten

                Das Rodenstock-Gelände, eine Industriebrache in der Stadt Regen, kann wie ursprünglich vom Stadtrat geplant bebaut werden. Darüber haben die Regener in einem Bürgerentscheid abgestimmt. Dieser war wegen der Corona-Krise verschoben worden.