BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Müll, nein danke: recyceln, reparieren, re-usen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Beim Wegwerfen ist Deutschland spitze. Das Gebot der Stunde: recyceln. Noch besser ist es, Dinge zu reparieren, sie weiter- und wiederzuwenden. Technik-Historiker König sagt, die Politik könnte Anreize schaffen, um dem Müll entgegenzuwirken.

Ressourcen retten: Was sich aus Akkus herausholen lässt
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Egal, ob Zahnbürsten oder Staubsauger – kabellose Geräte boomen. Ihr Erfolgsgeheimnis sind Lithium-Ionen-Akkus, die auch in E-Autos, E-Bikes und E-Scootern stecken. Die Akkus haben nur eine Schwachstelle: ihre geringe Lebensdauer.

Elektroschrott wird nur mangelhaft recycelt
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Mehr als eine Million Tonnen an Elektroschrott werden nicht recycelt. Viele Geräte landen im Hausmüll oder werden von Recyclingbetrieben nicht wiederverwertet. Das ist nicht nur ökologisch ein Problem, sondern es gehen wertvolle Rohstoffen verloren.

Uni-Projekt – Recycling von alten Medikamenten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Apotheken müssen Arzneimittel nicht mehr zurücknehmen, im Raum Erlangen machen sie es - für die Forschung. Dort forscht die Arbeitsgruppe Altarzneimittel daran, wie Wirkstoffe aus Säften und Tabletten gelöst und wiederverwertet werden können.

Schweinfurt: Papiermüll-Ärger durch Anzeigenblätter
  • Artikel mit Video-Inhalten

Jede Woche stecken sie ungefragt in unseren Briefkästen: kostenfreie Anzeigenblätter, die auch noch vollgestopft sind mit Werbeprospekten jeglicher Art. Auch in Schweinfurt ist das so.

Elektroschrott: Grüne fordern Pfand auf Smartphones
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Grünen sagen den Bergen an Elektroschrott den Kampf an. Dazu fordern sie ein Pfand auf Smartphones und Tablets. 25 Euro soll es betragen. Aber auch der Handel soll in die Pflicht genommen werden - vor allem auch die großen Online-Händler.

#fragBR24💡 Wohin mit dem Elektroschrott?
  • Artikel mit Video-Inhalten

Pro Person fallen im Schnitt pro Jahr 22 Kilogramm Elektroschrott an. Weniger als die Hälfte davon wird ordnungsgemäß entsorgt. Große Mengen wertvoller Rohstoffe gehen so verloren. Zudem enthalten viele Geräte gefährliche Substanzen.

Urban Mining: Städte als Rohstoffminen der Zukunft
  • Artikel mit Audio-Inhalten

In Städten lagern Tonnen von Rohstoffen - verbaut in Gebäuden und in Infrastruktur. "Urban Mining" ist ein Ansatz, der vieles davon bei einem Abbruch wieder zurückholen möchte. Doch weder Bauwirtschaft noch Politik sind momentan darauf ausgerichtet.

Problematische Batterie-Entsorgung: Ist Pfand die Lösung?
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Jährlich werden tausende Tonnen Batterien unsachgemäß entsorgt. Das kann Umwelt und Gesundheit schädigen, aber auch Brände auf Wertstoffhöfen auslösen. Die FDP hat deshalb im Umweltausschuss des Landtages ein Batterie-Pfand beantragt - ohne Erfolg.

Umweltbundesamt: Mehr Verpackungsmüll als je zuvor
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Ein Kaffee im Pappbecher auf dem Weg zur Arbeit, das Mittagsessen in Plastik verpackt - vielleicht noch eine Online-Bestellung: In Deutschland fällt immer mehr Verpackungsmüll an. 2017 waren es knapp 230 Kilo pro Person.