BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

"Monkey Business": Beate Passows Europa-Kritik auf Tapisserien
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Kritisch ist der Zustand Europas: gewalttätige Gelbwesten-Proteste in Paris, Brexit und ein massiver Rechtsruck überall. Die Künstlerin Beate Passow hat die Abgründe des Kontinents auf Schwarzweiß-Tapisserien gebannt. Zu sehen in der Villa Stuck.

Kanzlerkandidatur der Union: Söder gegen frühe Festlegung

    CSU-Chef Markus Söder sieht in der Entscheidung über den CDU-Vorsitz keine Vorentscheidung über die Kanzlerkandidatur der Union. Gleichzeitig warnte er die Schwesterpartei vor einem Rechtsruck.

    Warum wir Radikale und Extremisten unterscheiden sollten
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Unsere Gesellschaft verteufelt Rechtsradikale und Linksextreme, sie liebt radikale Künstler und Extremsportler. Dabei täten wir gut daran, das "Radikale" vom "Extremen" zu unterscheiden. Und uns auf ein wirksames Mittel gegen Extremismus zu besinnen.

    Rechtsruck im Osten: Versagt die politische Bildung?
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Wer ist schuld, wenn fast ein Drittel der Bevölkerung wie in Sachsen AfD wählt? Eine Frage, die auch Organisationen der politischen Bildung umtreibt. Klar ist allen, mit Belehrungen allein kommen sie gegen den Rechtsruck in der Bevölkerung nicht an.

    "Die Ostdeutschen sind selbstbewusster geworden"
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Erst der Rechtsruck hat den Osten sichtbar gemacht, sagt die Autorin Jana Hensel. Sie kritisiert, dass Ostdeutschland oft nur aus West-Perspektive beschrieben wird – und will die Ostdeutschen in die Mitte der Gesellschaft zurückschreiben.

    Börse: DAX profitiert von Europawahl
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die Europawahl wird an den Börsen überwiegend positiv kommentiert. Die Volksparteien hätten zwar an Stimmen eingebüßt, der befürchtete Rechtsruck sei aber ausgeblieben, hieß es auch an den Märkten. Dazu kommen positive Impulse aus der Autobranche.

    "#ausgehetzt": Der gemeinsame Nenner Zehntausender Demonstranten

      Die Sorge vor einer Verrohung der Sprache und einem Rechtsruck in der Politik ist offenbar groß: Bei der Demo "#ausgehetzt" in München sind bei strömendem Regen Zehntausende Menschen auf die Straße gegangen. BR-Reporter Max Muth zieht Bilanz.

      100 Sekunden Rundschau: Zehntausende gegen CSU-Asylpolitik
      • Artikel mit Video-Inhalten

      München gedenkt OEZ-Anschlagsopfern +++ Deutschland will gerettete "Weißhelme" aus Syrien aufnehmen +++ Eindringlicher Appell: Papst fordert Ende des „Sterbens auf dem Mittelmeer“ +++ Mesut Özil tritt aus der Fußball-Nationalelf zurück

      100 Sekunden Rundschau: München gedenkt OEZ-Anschlagsopfern
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Zehntausende demonstrieren gegen CSU-Asylpolitik +++ Deutschland will gerettete "Weißhelme" aus Syrien aufnehmen +++ Eindringlicher Appell: Papst fordert Ende des „Sterbens auf dem Mittelmeer“ +++ Mesut Özil tritt aus der Fußball-Nationalelf zurück